Traumdeutung abbrennen


Während einige Menschen das Feuer fasziniert, fürchten andere die Flammen und ihre Zerstörungskraft. Sicher ist: Im wahren Leben wie im Traum kann ein Feuer ganze Gebäude verstören, die dann bis auf die Mauern abbrennen, bis von all der Einrichtung nur noch Asche überbleibt.

Das Feuer gehört zu den vier ursprünglichen Elementen und auch wenn wir heutzutage kein Lagerfeuer mehr brauchen, um unser Essen zu kochen und auch ohne Holzofen die Wohnung heizen können, spielt es im Alltag dennoch immer wieder eine Rolle – sei es die Kerze, die langsam abbrennt, oder das Feuerzeug, mit dem eine Zigarette angezündet wird. Schon die Steinzeitmenschen lernten, Feuer zu machen und auch in der fernen Zukunft wird es wohl immer Feuer geben. So ist es wenig verwunderlich, dass Feuer häufig im Traum auftaucht und dabei dann auch etwas brennt oder abbrennt. Da Feuer immer eine Nahrung braucht, ist das Abbrennen untrennbar mit den Flammen verbunden.

Ein solches Abrennen als Traumbild kann dabei starke Gefühle erzeugen, die Sie auf jeden Fall für Ihre Traumdeutung berücksichtigen sollte. Was genau Ihr Traum vom Abbrennen bedeuten könnte, lesen Sie im Folgenden.

Traumsymbol „abbrennen“ – Die allgemeine Deutung

Ein Traum vom Abbrennen hängt oft auch mit dem Feuer, Brennen und Verbrennen zusammen, so dass sich diese Traumbilder in ihrer Deutung sehr ähneln. Gerade mit Bezug auf Verbrennen könnte Ihr Traum Sie vielleicht darauf hinweisen, dass Sie in der Vergangenheit bereits unüberlegt gehandelt haben oder Sie vor voreiligem Verhalten waren, damit Sie sich nicht sprichwörtlich die Finger verbrennen.

Das Brennen an sich hat immer etwas mit der Energie des Feuers zu tun, das andere Dinge durch seine Hitze abbrennen und verzehren kann. Ein Traum vom Abbrennen deutet also auf die Kraft des Feuers, seine wärmespendende Energie, hin, die sich jedoch auch zerstörerisch auswirken kann. Somit könnte das Traumbild in einen negativen Kontext gerückt werden.

Ob der Traum jetzt eher im positiven Sinne lebensspendende Wärme oder unaufhaltsame Zerstörung und Verlust verkörpern soll, könnte sich auch an dem Gefühl zeigen, dass Sie im Traum beim Anblick der Flammen empfinden.

Traumsymbol „abbrennen“ – Die psychologische Deutung

Vor allem bei der psychologischen Traumdeutung vom Abbrennen sollten Sie ganz besonders darauf achten, was in ihrem Traum abgebrannt ist. Je nach dem, kann das Traumbild nämlich eher negative oder eher positive Assoziationen hervorrufen. Brennt im Traum zum Beispiel ein Stoppelfeld oder eine Wiese, dann wird damit sozusagen das Alte entsorgt, um den Boden auf eine neue Saat vorzubereiten und wieder fruchtbar zu machen. Im übertragenden Sinne könnte Ihnen dieser Traum vom Abbrennen also vor Augen führen, dass Sie etwas Vorhandenes, auch wenn es wie der benutze Ackerboden nutzlos scheint, trotzdem noch gewinnbringend einsetzen können.

Ein typisches Symbol im Traum sind auch helle Flammen oder der helle Rauch, die beim Abbrennen entstehen und meist eine Ankündigung für ein frohes Ereignis oder eine günstige Entwicklung sind. Falls aber ein Dachstuhl oder ein ganzes Haus abbrennen sollte, so wird das Traumsymbol psychologisch gesehen eher als Warnung vor Nöten oder Sorgen interpretiert. Vielleicht heißt der Traum dann auch, dass bei der grundlegenden Haltung des Träumenden momentan nicht alles harmonisch und in Ordnung ist.

Traumsymbol „abbrennen“ – Die spirituelle Deutung

Wie im Wasser, so sehen spirituelle Traumdeuter auch im Feuer seelische Energie. Außerdem verstehen sie einen Traum, bei dem der Träumende helle Flammen sieht, als Symbol einer neuen, sozusagen zündenden Idee.

abbrennen
4.5 (90%) 2 votes



 Ă„hnliche Artikel
  • Brand
  • Feuer
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz