Traumdeutung Abhang


Ein Abhang ist eine Fläche mit einem Gefälle, die man entweder hinauf oder hinunter laufen kann. Je nach Sichtweise nennt man den Abhang darum auch Berghang oder Talhang. Es kann ein Weg über den Hang führen, er kann aber auch von Gras oder Bäumen bewachsen sein oder er ist mit Felsen und Geröll bedeckt. Ein steiler Hang lockt als sportliche Herausforderung, ein flach abfallender wird meistens als angenehmer Teil eines Naturidylls wahrgenommen.

Wenn man von einem Abhang träumt, wird man vielleicht einfach die Natur genießen. Möglicherweise empfindet man den Blick auf eine steile Böschung aber auch als bedrohlich. Man sollte versuchen, möglichst viele Einzelheiten des Traumgeschehens zu beachten. So lässt sich mit Hilfe der Traumdeutung herausfinden, was hinter dem Traum steckt.

Traumsymbol „Abhang“ – Die allgemeine Deutung

Häufig ist das Traumsymbol „Abhang“ ein Ausdruck von Versagensängsten. Der Träumende befürchtet, den Hang hinunter zu fallen, weil er glaubt, bestimmte Schwierigkeiten nicht meistern zu können. Eine Auslegungsmöglichkeit ist in der Traumdeutung, dass man sich aus Gedankenlosigkeit in Gefahr begibt, weil man das eigene Handeln und dessen Folgen falsch einschätzt. Eine andere Bedeutung erhält das Traumsymbol, wenn man den Abhang hinauf läuft oder klettert. Je steiler die Steigung im Traum ist, desto stärker muss sich der Träumende anstrengen, um ein Hindernis zu überwinden. Am Ende wird er jedoch Erfolg haben und seine Situation verbessern können.

Für die Traumdeutung kann die Beschaffenheit des Abhangs bedeutsam sein. Ein grüner oder bemooster Hang signalisiert Zufriedenheit und innere Ruhe. Ein bewaldeter Abhang ist ein Symbol für Hindernisse, die sich dem Träumenden bei einem Unternehmen in den Weg stellen. Kummer und Sorgen finden in der Traumdeutung in einem felsigen Abhang ihren Ausdruck. Für jemanden, der im Traum einen Steilhang betrachtet, ist das Traumsymbol ein Hinweis darauf, dass er seine Pläne noch ändern kann. Wer am Abhang steht, fürchtet sich vor drohenden Problemen, und wer ihn hinunter kollert, wird gewarnt, sich nicht leichtfertig in Gefahr zu begeben.

Traumsymbol „Abhang“ – Die psychologische Deutung

In der Traumdeutung ist das Traumsymbol „Abhang“ eine abgeschwächte Form des Abgrunds und darum häufig als Vorwarnung des Unterbewusstseins zu verstehen. Ein Sturz läuft glimpflich ab, selbst wenn Steine und Geröll im Traum den Weg gefährlich machen. Gefahr, Kummer und Sorgen können durch eigene Anstrengung vermieden oder beseitigt werden. In vielen Träumen ist der Träumende sich einer Gefahr durch die Nähe des Abhangs gar nicht bewusst oder er ignoriert sie, weil er glaubt, sie durch seine Fähigkeiten überwinden zu können.

Abhang wird in der Traumdeutung oft als ein Traumsymbol gesehen, welches die Scheu des Träumenden vor den Anforderungen des Lebens ausdrückt. Er hat Angst, sich eine Blöße zu geben, und unternimmt darum besondere Anstrengungen, um den Steilhang hinauf zu gelangen. Die verdrängte Furcht, den Ansprüchen nicht genügen zu können, wird im Traum ausgelebt und häufig dadurch überwunden. Die Bedeutung des Traumsymbols ändert sich, wenn der Träumende den Abhang unbeschwert hinunter läuft. In der Traumdeutung heißt dies, dass man einen ehrgeizigen, kräftezehrenden Plan aufgeben sollte. Oft empfindet der Träumende Erleichterung über diesen Entschluss.

Traumsymbol „Abhang“ – Die spirituelle Deutung

Ein Abhang ist in der Traumdeutung Traumsymbol für eine spirituelle Gefahr. Der Träumende ist sich dieser Gefahr, die ihm der Traum mitteilt jedoch bewusst und kann darauf reagieren.

Abhang
5 (100%) 1 vote



 Ähnliche Artikel
  • runterfallen
  • Auto
  • Tiefe
  • Schlitten
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz