Traumdeutung abnehmen


Wer kennt es nicht? Das Problem, einige Kilos zuviel auf die Waage zu bringen und die innere Stimme, die mit erhobenem Zeigefinger daher kommt und uns mahnt, zukünftig weniger und vor allem gesünder zu essen. Es gibt unzählige Diäten, die uns das Blaue vom Himmel und weniger Kilos auf der Waage versprechen. Abnehmen im Schlaf – für viele bleibt dies allerdings ein Traum. In der heutigen Wohlstandsgesellschaft steigt die Zahl der Menschen mit Übergewicht kontinuierlich. Mehr als jeder Zweite in Deutschland müsste abnehmen, wobei es hier die Männer deutlich öfter trifft als die Frauen. Jedoch hört man eher selten ein Exemplar der männlichen Spezies über Gewichtsprobleme klagen. Es sind vor allem die Frauen, die unzufrieden sind mit ihrem Körper und abnehmen wollen.

Auch das heutige Schönheitsideal trägt einiges dazu bei, dass wir uns in unserer Haut unwohl fühlen. Die Medien halten uns täglich den Spiegel vor, demonstrieren in Werbung und Film, dass attraktiv und glücklich nur ist, wer möglichst „Size 0“ auf die Frage nach der Kleidungsgröße antworten kann. Vor allem bei Teenagern und jungen Erwachsenen hat dies oftmals fatale Folgen. Abnehmen um jeden Preis, obwohl es längst nichts mehr oder sogar noch nie etwas zum abnehmen gab. Beschäftigt man sich nun sogar im Traum mit dem Thema „abnehmen“, kann dahinter ein ernsthaftes Problem stecken.

Traumsymbol „abnehmen“ – Die allgemeine Deutung

Nach Ansicht der allgemeinen Traumdeutung ist das Traumsymbol „abnehmen“ eher mit negativen Deutungsaspekten verknüpft. Erlebt man sich selbst im Traum als die Person, welche stark abnimmt, kündigt dies einerseits Kummer und Verlust an, andererseits kann sich hieraus ein Hinweis auf eine kommende gesundheitliche Schwäche ergeben. Es sollte unbedingt der gesamte Trauminhalt in die Deutung mit einfließen, da auch das individuelle Traumerleben entscheidend für die genaue Interpretation des Traumes sein kann.

Abnehmen kann auch im Traum auf viele verschiedene Arten geschehen. Wird man hierdurch immer dünner und dünner, flüchtet man möglicherweise in der Wachwelt vor Problemen, weil man befürchtet, aus diesen keinen Ausweg zu finden. Durch das kontinuierliche Abnehmen drückt sich der Wunsch des Träumenden aus, sich am liebsten in Luft aufzulösen und so nicht mehr für die Problemlösung zuständig zu sein. Manifestieren sich also diese Gedanken schon in der Traumwelt, tut der Träumende gut daran, sich den Problemen zu stellen und nicht davor wegzulaufen, auch wenn das manchmal die einfachste Lösung zu sein scheint.

Mit dem Traumsymbol „abnehmen“ kann jedoch auch etwas anderes gemeint sein, als der Verlust des Körpergewichtes. Der Mond beispielsweise, kann auch als abnehmender Mond in unseren Träumen erscheinen. Dies symbolisiert nach Ansicht der Traumforschung, dass man künftig mit Misserfolgen rechnen muss. Diese sind zwar verschmerzbar, jedoch sollte vorausschauend geplant werden, damit der erarbeitete Lebensstandard erhalten werden kann. Plant man gerade eine Unternehmung oder ein Vorhaben, sollte man diesbezüglich lieber noch ein wenig Zeit verstreichen lassen. Momentan wäre hierfür eine ungünstige Zeit, da die Chancen auf ein erfolgreiches Gelingen nur sehr gering sind.

Traumsymbol „abnehmen“ – Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung kann das Traumsymbol „abnehmen“ auf unterschiedliche Arten interpretiert werden. Träumt jemand, der unter Übergewicht leidet davon, abzunehmen, so drückt sich hier lediglich der Wunsch des Träumenden aus, endlich an Gewicht zu verlieren und seinem eigenen Schönheitsideal zu entsprechen. Zeigt sich das Abnehmen im Traum hingegen bei anderen Personen, soll dem Betroffenen möglicherweise deutlich gemacht werden, dass es anderen Menschen oftmals viel schlechter ergeht als ihm selbst. Hier kann ihm das Traumerleben Hilfe sein, das eigene Bewusstsein für die Fülle und den Reichtum in seinem Leben zu schärfen und nicht ständig auf hohem Niveau zu jammern.

Empfindet man auch im Traum Glücksgefühle beim Abnehmen, obwohl man dabei schon mehr als abgemagert aussieht, so sollte man dies unbedingt als Warnung verstehen, im realen Leben gut auf sich zu achten und für ausreichende Nahrungszufuhr zu sorgen. Denn hier entsteht schnell ein Teufelskreis, der so leicht nicht mehr zu durchbrechen ist. Magersucht oder Bulimie ist oftmals ein schleichender Prozess. Der Betroffene glaubt, dem öffentlich vorgegaukelten Schönheitsideal entsprechen zu müssen und nur hierdurch Anerkennung und Liebe bekommen zu können. Stellt man solche zwanghaften Gedanken bei sich selbst fest, sollte man sich schnellstmöglich um therapeutische Hilfe bemühen.

Traumsymbol „abnehmen“ – Die spirituelle Deutung

Aus spiritueller Sichtweise der Traumdeutung versinnbildlicht das Traumsymbol „abnehmen“ die geschwächte spirituelle Substanz des Träumenden. Hier bedarf es der Stärkung und der Erdung, um die geistigen Kräfte zu stärken und zu nähren.

 

abnehmen
5 (100%) 1 vote



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz