Traumdeutung Absturz


Das Fallen oder Abstürzen im Schlaf ist ein häufiger Traum, aus dem wir oftmals mit einem Zucken des ganzen Körpers aufwachen. Selbst wenn wir nur kurz wach werden, bleibt doch ein seltsamer Eindruck zurück. Manchmal können wir uns an die Einzelheiten fast gar nicht erinnern, nur das Gefühl des Abstürzens ist noch präsent. In anderen Fällen bleibt uns der Traum mit all seinen Details im Gedächtnis.

Für die Traumdeutung ist aber nicht nur das Traumsymbol wichtig, sondern auch die Begleitumstände sind von Bedeutung. Deshalb sollten Sie sich Ihren Traum noch einmal ins Gedächtnis rufen und auch die Einzelheiten, falls Sie sich erinnern können, für die Traumdeutung in Betracht ziehen.

Traumsymbol „Absturz“ – Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung weist das Traumsymbol „Absturz“ auf einen Verlust hin. Dieser kann sich sowohl auf den Träumenden selbst als auch auf andere Menschen oder einen Gegenstand beziehen. Der Absturz als Traumsymbol will dem Träumenden außerdem verdeutlichen, dass er etwas – Personen, Situationen oder auch sich selbst – in der Wachwelt falsch eingeschätzt hat. Er ist nun dabei diese Falscheinschätzung zu korrigieren und „fällt“ somit sprichwörtlich im Traum aus seiner Entscheidung heraus.

Sieht sich der Träumende selbst abstürzen im Traum, so wird es dem Träumenden laut der allgemeinen Traumdeutung in der Wachwelt möglich, alle auftretenden Probleme zu überwinden. Außerdem wird er neuen Elan und Lebensfreude erhalten.

Traumsymbol „Absturz“ – Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung interpretiert einen Absturz im Traum als ein Zeichen für allzu großen Enthusiasmus oder Arroganz. Der Träumende täte gut daran, sich in der Wachwelt ein wenig zu zügeln und seine Leistungen nicht bei jeder Gelegenheit in den Vordergrund zu stellen. Manchmal kann das Traumsymbol „Absturz“ auch auf den Wunsch des Träumenden hinweisen, sich einfach einmal grundlos „fallen zu lassen“. Vielleicht war ihm seine Überforderung in der Wachwelt bisher nicht bewusst. Im Traum erhält er nun durch sein Unbewusstes ein Zeichen, dass er sich einmal eine Auszeit gönnen sollte.

Ein Absturz aus großer Höhe, aus einem Flugzeug oder auch ein Fahrstuhlabsturz im Traum soll dem Träumenden laut der psychologischen Traumdeutung versinnbildlichen, dass er sich immer mehr von der Realität entfernt hat. Er sollte schnellstens wieder auf dem Boden der Tatsachen ankommen, ansonsten kann er in der Wachwelt in ernste Schwierigkeiten geraten. Das Beobachten anderer Menschen beim Abstürzen im Traum kann als Anhaltspunkt interpretiert werden, von welcher Seite möglicherweise Rückschläge drohen.

Traumsymbol „Absturz“ – Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumdeutung kann der Absturz als Traumsymbol ein metaphysisches Fallenlassen des Träumenden versinnbildlichen.

Absturz
4.4 (88%) 5 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz