Traumdeutung Achselhaare


Achselhaare sind, immer noch oder immer wieder, ein stark umstrittenes Thema in der heutigen Zeit. Besonders unter den Frauen rasieren viele ihre Achselhaare, aber auch unter Männern setzt sich dieser Trend immer mehr durch. Viele betrachten die Behaarung in den Achseln als ungepflegt oder können sich gar nicht erst vorstellen, die Haare dort wachsen zu lassen. Für Andere wiederum ist es ganz natürlich, ihre Achselhaare zu behalten und nicht zu rasieren. Manche Menschen wiederum betrachten die Achselhaare als politisches Statement.

Wenn Achselhaare im Traum eine Rolle spielen, so ist für die Traumdeutung relevant, wie der Träumende selbst zu diesem Teil seines Körpers steht Empfindet er sie als unangenehm? Oder macht er sich keine großen Gedanken zu diesem Thema?

Traumsymbol „Achselhaare“ – Die allgemeine Deutung

Wenn in einem Traum Achselhaare eine besondere Rolle spielen oder besonders stark wachsen, so kann dies zum Einen bedeuten, dass der Träumende Schutz finden wird oder sich solchen wünscht. Traditionell werden Achselhaare auch als ein Zeichen für Wohlstand und finanziellen Erfolg gedeutet, das Geld könnte dabei vor allem von Familienmitgliedern stammen. Wachsen sie sehr stark, weisen sie auf Geschäftigkeit hin. Diese Deutung trifft vor allem dann zu, wenn der Träumende Achselbehaarung nicht generell als etwas Abstoßendes empfindet.

Eine negative Auslegung des Traumbildes besagt, dass Achselhaare für Feinde stehen können, je mehr und dichter die Haare, desto mehr wird der Träumende mit ihnen zu kämpfen haben. Fallen die Achselhaare dagegen aus oder werden sehr dünn, so verkörpert das Traumsymbol einen Rückschlag. Dieser Misserfolg kann sich im Beruf des Träumenden abspielen oder auch im Privatleben.

Spielen andere Menschen in dem Traum eine Rolle, so verweist das Traumsymbol auf zwischenmenschliche Beziehungen. Da es sich bei der Achsel um eine sehr intime Stelle des Körpers handelt, spricht es für ein vertrautes Verhältnis, wenn der Träumende im Traum jemandem seine Achselhaare zeigt und anders herum. In der Traumdeutung steht dies für Vertrauen und das Gefühl, sich vor dem Anderen nicht verstecken zu müssen. Daher lässt sich aus solchen Träumen viel über die Beziehung des Träumenden zu Menschen in seinem Umfeld ablesen.

Traumsymbol „Achselhaare“ – Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung weist das Traumsymbol häufig auf die männlichen Anteile des Träumenden hin. Diese können sowohl als animalisch als auch als durchsetzungsfähig empfunden werden. Träumt eine Frau, die sich sonst die Achseln rasiert, von langen, wachsenden Achselhaaren, so beschäftigt sie sich mit ihrer maskulinen Seite. Für eine ausgeglichene Persönlichkeit sind beide Seiten von Bedeutung, die weibliche wie auch die männliche.

Andererseits kann der Traum dem Träumenden viel über seine Beziehungen verraten. Die Achsel ist ein wenig gesellschaftsfähiger Körperteil. Sie jemanden sehen zu lassen, erst recht, wenn sie behaart ist, zeugt von Vertrauen und einem Gefühl der Sicherheit. Mit dieser Person kann der Träumende Geheimnisse teilen. Zeigt ihm jemand anderes seine Achselhaare, so bringt diese Person ihm Vertrauen entgegen oder fühlt sich frei und ungezwungen in Gegenwart des Träumenden.

Traumsymbol „Achselhaare“ – Die spirituelle Deutung

In spiritueller Hinsicht stehen Achselhaare im Traum für die intimen Seiten des Lebens und für das männliche Prinzip.

Achselhaare
5 (100%) 1 vote



 Ähnliche Artikel
  • Achsel
  • rasieren
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz