Traumdeutung Adler

Der Adler wird gerne als der König der Lüfte bezeichnet und wird als Symbol der höchsten Götter gesehen. Hierbei ist der sogenannte Steinadler gemeint, der jedoch, im Gegensatz zu früher, in Deutschland relativ selten anzutreffen ist. In den Alpen findet sich noch ein stabiler Bestand dieser Adlerart, meist ist er jedoch eher in den Bergregionen Europas anzutreffen.

In unserer heimischen Umgebung unterscheidet man vier verschiedene Adlerarten. Den Seeadler, Steinadler, Fischadler und Schreiadler. Jedoch nur der Stein- und der Schreiadler zählen zu den „echten“ Adlern. Adler sind hervorragende Flieger und mit ihren sprichwörtlichen Adleraugen können sie selbst aus großen Höhen kleinste Bewegungen ihrer Beutetiere wahrnehmen. Adlerpaare bleiben sich lebenslang treu und erst beim Tode des Partners gehen sie auf die Suche nach einem neuen Gefährten.

Diese beeindruckenden Tiere haben nahezu keine natürlichen Feinde, lediglich der Mensch hat den Adler Jahrhunderte lang gejagt und aus seinem Jagd- und Brutge­biet verdrängt. Noch im letzten Jahrhundert galten viele Adlerarten in Deutschland nahezu als ausgerottet. Glücklicherweise hat sich der Bestand in den letzten 30 Jah­ren wieder stabilisiert und teilweise sogar erholt.

Was sagt aber nun die Traumdeutung über dieses königliche Tier aus, wenn es durch Ihre Träume fliegt?

Traumsymbol „Adler“ – Die allgemeine Deutung

Wie bei vielen anderen Traumbildern auch, gibt es für das Traumbild des Adlers so­wohl positive als auch negative Deutungsweisen. Es kommt immer auf den Kontext an, in dem der Adler in Ihren Träumen in Erscheinung tritt. Sieht man den Adler hoch oben in den Lüften fliegen, so darf man darauf hoffen, auch hohe Ziele erreichen und große Pläne umsetzen zu können. Fangen Sie ihn ein, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie Erfolge nicht gerne mit anderen teilen und den Ruhm dafür ganz alleine genießen wollen.

Vielleicht schweben Sie aber auch selbst leicht wie eine Feder auf den Schwingen des Adlers dahin. Hier kann sich eine lange Reise in fremde Länder ankündigen oder auch das erfolgreiche Streben nach Anerkennung und Reichtum.

Greift der Adler Sie im Traum an, droht möglicherweise Gefahr und sehen Sie ihn im Käfig, also in Gefangenschaft, drückt sich hier gar das eigene Gefühl aus, sich von seiner Umwelt und seinen Mitmenschen eingeengt zu fühlen.

Sehen Sie den Greifvogel mit Beute im Schnabel, kündigt dies gute Geschäfte an, wenn Sie ihn jedoch einfangen, drohen Verlust und Sorge.

Traumsymbol „Adler“ – Die psychologische Deutung

Der Adler gilt als ein Herrschaftssymbol und deutet in der psychologischen Traum­deutung in erster Linie auf eine positive geistige Grundsituation hin, auf be­schwingte Gedankengänge.

Sigmund Freud sah im Traumbild des Adlers ein übermächtiges Sexualsymbol. Diese Deutung stammt aus der griechischen Mythologie, stand doch hier der Adler für die Zeugungskraft und –fähigkeit des Zeus. Auch hier ist der Traumzusammen­hang von entscheidender Bedeutung. Kann der Adler in Ihren Träumen nur schlecht oder gar nicht fliegen, fühlen Sie sich möglicherweise in Ihrer geistigen Entfaltung eingeengt oder vernachlässigen Ihre eigene geistige Entwicklung. Ist der Inhalt des Traumes geprägt von sexuellen Inhalten, weist dies darauf hin, dass Sie durch eine sexuell orientierte Beziehung oder Bindung Ihre geistigen Interessen in den Hinter­grund drängen.

Träumt eine Frau in sexuellem Zusammenhang von einem Adler, kann dies den Wunsch nach einem erfüllteren Sexualleben ausdrücken oder die Sehnsucht nach einem starken, besitzergreifenden Mann symbolisieren.

Traumsymbol „Adler“ – Die spirituelle Deutung

Der Adler steht in der spirituellen Traumdeutung für Klarheit und Stärke. Ebenso für Weitsicht und die Fähigkeit, zu seiner eigenen Stärke zu finden. Losgelöst wie der Adler selbst darf der Geist zu Höherem schweben und der Mensch auf Entdeckungs­reise gehen zu den möglicherweise noch ungenutzten Fähigkeiten, die in ihm lie­gen.

Adler
4.25 (85%) 8 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz