Traumdeutung Ahle

Bei einer Ahle handelt es sich um ein traditionelles Werkzeug, das manchmal auch als Ort oder Pfriem bezeichnet wird. Sie wird dazu genutzt, um Löcher in unterschiedliche Materialien zu stechen oder bereits vorhandene Löcher zu weiten. Heutzutage ist die Ahle ein spitz zulaufender Metallstift. Früher wurde sie häufig aus Knochen hergestellt. Die Ahle kann eine gerade Form haben, aber auch sichelförmig sein. Besonders häufig wird die Ahle bei der Lederbearbeitung verwendet und bereits die Menschen der Steinzeit nutzten sie, um damit ihre Kleidung aus Fellen herzustellen. Alte Werkzeuge wie die Ahle haben auch in der Traumdeutung oft eine wichtige Rolle.

Traumsymbol „Ahle“ – Die allgemeine Deutung

Die Ahle gilt als eines der ältesten Werkzeuge, die der Mensch sich selber schuf. In der Traumdeutung hat sie ebenfalls schon eine lange Geschichte. Erscheint die Ahle in der Traumwelt, sollte sie daher auch unbedingt bei der Analyse des Traums berücksichtigt werden. Sieht der Träumende eine Ahle im Schlaf, dann kündigt sich Klatsch und Rederei in seinem Umfeld an. Häufig sind auch Ärger und Sorgen mit diesem Traumbild verbunden.

Weitaus positiver ist die Interpretation entsprechend der Traumforschung, wenn der Träumende mit der Ahle selber arbeitet. Dies lässt auf seinen Fleiß in der Wachwelt schließen und kündigt wachsenden Wohlstand an, der jedoch keiner übermäßigen Anstrengung bedarf.

Vorsicht ist geboten, wenn sich der Träumende im Schlaf mit der Ahle verletzt. Dieses Traumbild kündigt große Ausgaben an. Verletzt sich der Träumende so sehr, dass sogar sein Blut fließt, dann wird dies als Hinweis darauf gedeutet, dass es Streit und Ärger mit den Familienangehörigen geben wird.

Traumsymbol „Ahle“ – Die psychologische Deutung

Das traditionelle Werkzeug der Schuhmacher dient auch entsprechend der psychologischen Traumdeutung der Reparatur. Allerdings wird mit der Ahle im Traum kein Schuh geflickt, sondern eine seelische Problematik, die damit jedoch auch nur provisorisch repariert werden kann. Es reicht aber dazu, dass es für den Träumenden auf dem Lebensweg zumindest erstmal weitergehen kann. Erscheint die Ahle in der Traumwelt, dann kann sie also vorübergehend hilfreich sein und Schwierigkeiten lösen. Jedoch muss die grundsätzliche Ursache für die Probleme immer noch beseitigt werden.

Versucht der Träumende im Schlaf mit der Ahle etwas zu reparieren und verletzt sich dabei, dann interpretiert die Traumforschung dieses Traumbild als Symbol für einen kommenden Verlust. Meist handelt es sich dabei jedoch nur um eine Art seelische Beklemmung, die überwunden werden kann.

Traumsymbol „Ahle“ – Die spirituelle Deutung

Die Ahle wird in der spirituellen Traumdeutung als Zeichen für Bodenständigkeit und Tradition interpretiert.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Handwerkszeug
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz