Traumdeutung Aids

Jedem Erwachsenen wird die Krankheit Aids ein Begriff sein. Doch worauf will diese Krankheit hinweisen, wenn sie Ihnen im Traum erscheint? Was bedeutet dieses Traumsymbol? Überdenken Sie noch einmal Ihren Traum und achten Sie dabei auch auf alle Details, die Sie gesehen haben. Denn diese sind für eine Traumdeutung ebenfalls von Bedeutung.

Traumsymbol „Aids“ – Die allgemeine Deutung

Auf der allgemeinen Ebene der Traumdeutung versinnbildlicht das Traumsymbol „Aids“ oftmals Schwierigkeiten im Leben des Träumenden, bei denen er das Gefühl hat, dass diese niemals enden werden. Es kann somit auf eine fortwährende Belastung hinweisen, welche der Träumende ständig auf seinen Schultern trägt. Außerdem kann Aids als Traumsymbol dem Träumenden seinen übertriebenen Perfektionismus in Bezug auf seine eigene Person veranschaulichen. Die allgemeine Traumdeutung sieht in diesem Zusammenhang das Traumsymbol „Aids“ als Aufforderung, mehr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse zu haben.

Eine weitere Auslegung innerhalb der allgemeinen Traumdeutung für das Traumsymbol „Aids“ ist der Hinweis auf ein physisches, gefühlsmäßiges oder mentales Ungleichgewicht im Inneren des Träumenden. Der Träumende sollte in der Wachwelt die Ursache für dieses Ungleichgewicht suchen, um es dann gegebenenfalls zu verbessern oder zu beseitigen. Wird das Traumsymbol „Aids“ vor allem in Richtung einer Virus-Krankheit interpretiert, so wird es als ein Sinnbild für eine überzogene gewinnorientierte Lebenseinstellung des Träumenden ausgelegt. Diese „infiziert“ nach und nach sein ganzes Handeln in der Wachwelt und stellt eine Gefahr für seine innere Ausgeglichenheit dar.

Traumsymbol „Aids“ – Die psychologische Deutung

Laut der psychologischen Traumdeutung kann das Traumsymbol „Aids“ vordergründig auf eine konkrete Angst oder sogar Panik vor der Krankheit Aids deuten. Diese Auslegung wird noch einmal dadurch unterstützt, wenn der Träumende im Schlaf ständig nach Handschuhen sucht bzw. einen starken Drang verspürt, bei jeder Gelegenheit Gummihandschuhe überzustreifen. Eventuell ist ihm im Wachleben dieses starke Angstgefühl nicht bewusst gewesen und erst im Traum drückt sich dieses aus.

Weiterhin interpretiert die psychologische Traumdeutung das Traumsymbol „Aids“ als den Wunsch des Träumenden nach Schutz oder Hilfe sowie als ein Zeichen für Minderwertigkeitskomplexe. Diese ergeben sich durch eine Unzulänglichkeit im Seelenleben des Träumenden. Außerdem kann Aids als Traumsymbol laut der psychologischen Traumdeutung dahingehend erklärt werden, dass der Träumende im Schlaf zum Leiden verdammt ist, da er seine innere Stimme vernachlässigt hat. Er sollte zukünftig mehr auf sein Innerstes hören.

Traumsymbol „Aids“ – Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol „Aids“ als ein Zeichen für übersteigerte Selbstvorwürfe des Träumenden. Ferner kann es auch als eine Mahnung gedeutet werden, sich selbst und andere Menschen nicht länger zu verurteilen.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • HIV
  • Handschuhe
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz