Traumdeutung Bagger


Wenn auf Baustellen tiefe Löcher gegraben werden müssen oder Erdbewegungen nötig sind, kommt ein Bagger zum Einsatz. Diese hilfreichen Maschinen gibt es in unterschiedlichen Größen und Ausführungen. Mit kleinen Baggern kann in Gärten etwas umgestaltet werden, wenn der Garten- und Landschaftsbauer tätig wird. Im Straßen- und Hausbau kommen in der Regel die größeren Bagger zum Einsatz, während im Tagebau sogar mit riesig großen Baggern gearbeitet wird. Erscheinen diese Baumaschinen in der Traumwelt, dann haben sie dort häufig eine wichtige Funktion.

Traumsymbol „Bagger“ – Die allgemeine Deutung

Mit einem Bagger wird nicht nur in der Wachwelt im Boden gegraben. Auch in der Traumwelt kann mit einem Bagger etwas ans Tageslicht gebracht werden, was lange verborgen war und vielleicht gar nicht gefunden werden sollte. Meist handelt es sich dabei um ein lange gehütetes Geheimnis, das durch dieses Traumbild gelüftet wird.

Manchmal kann der Bagger in der Traumforschung auch ein Symbol dafür sein, dass sich der Träumende von Belastungen befreien möchte. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn der Bagger etwas in der Traumwelt zerstört.

Außerdem ist der Bagger im Traum immer auch ein Hinweis dafür, dass der Träumende sich nicht zu sehr von den Angelegenheiten anderer Menschen beanspruchen lassen sollte. In diesem Fall neigt der Träumende dazu, sich in der Wachwelt zu sehr einspannen zu lassen.

Traumsymbol „Bagger“ – Die psychologische Deutung

Wenn Baumaschinen wie der Bagger oder auch Planierraupen in der Traumwelt erscheinen, dann symbolisieren sie häufig eine zerstörerische Kraft im Leben des Träumenden.

Die Traumforschung interpretiert den Bagger häufig genauso wie den Drachen, wenn dieser im Traum erscheint. Daher fordert auch der Bagger den Träumenden dazu auf, Mut zu haben, in die Tiefe zu gehen und nicht nur an der Oberfläche zu bleiben, denn nur dadurch kann Verstecktes freigelegt werden. Das bedeutet auch, dass Probleme nicht verdrängt werden und innere Werte mehr Beachtung bekommen sollen.

Baggert der Träumende im Schlaf eine Grube für ein Fundament, dann wird dies als Hinweis darauf interpretiert, dass der Träumende gerade dabei ist, sein Leben neu zu gestalten. Wenn der Träumende in der Traumwelt mit dem Bagger ein Haus einreißt, dann versucht er, sich von alten Belastungen zu befreien. Dazu zählen auch überholte Ideen und alte Vorstellungen, die er hatte. Fährt der Träumende mit dem Bagger über ein Grundstück, um es aufzuräumen, dann hat der Träumende in der Wachwelt sein Leben unter Kontrolle.

Traumsymbol „Bagger“ – Die spirituelle Deutung

Der Bagger symbolisiert in der spirituellen Traumdeutung das Verborgene.

Bagger
4.5 (90%) 4 votes



 Ähnliche Artikel
  • graben
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz