Traumdeutung Banknote


Die Banknote ist ein gesetzliches Zahlungsmittel, das in Form einer Urkunde von einer autorisierten Institution herausgegeben wird. Der genaue Wert und die Währungseinheit sind auf der Banknote vermerkt. Häufig werden sie auch als Geldscheine oder Papiergeld bezeichnet.

Traumsymbol „Banknote“ – Die allgemeine Deutung

Wenn Geld in Form einer Banknote zum Thema der Traumhandlung wird, dann kündigen sich häufig Probleme in der Wachwelt an. Eine Banknote symbolisiert meist kommende Verluste und Ärger. Es kann sich auch Hass und Rache im Umfeld des Träumenden durch dieses Traumbild zeigen. Manchmal kann die Banknote auch darauf hinweisen, dass der Träumende unter Geiz leidet und sich dadurch bei seinen Mitmenschen unbeliebt macht.

Erscheinen viele Banknoten im Schlaf des Träumenden, wird es zu entsprechend höheren finanziellen Verlusten kommen. Dies gilt übrigens auch, wenn von Inflation geträumt wird. Beschäftigt sich der Träumende damit, Banknoten zu zählen, dann wird sich seine Lage im wachen Leben verschlechtern. Sind grüne Banknoten in der Traumwelt zu sehen, dann beziehen sie sich meist auf aktuelle Vorhaben, die aus großer Entfernung getätigt werden.

Traumsymbol „Banknote“ – Die psychologische Deutung

Geld in Form von Münzen oder eine Banknote wird durch die psychologische Traumdeutung meist als Warnung interpretiert, denn es kündigt Verluste an. Der Träumende sollte darauf achten, dass er nicht mehr Geld ausgibt, als er hat. Die Verluste können sich jedoch nicht nur auf die Finanzen beziehen, sondern auch auf die Psyche des Träumenden, die leicht überlastet werden kann, wenn der Träumende nicht sorgfältig mit seinem Seelenleben umgeht.

Die Banknote kann in diesem Zusammenhang auch zeigen, wie der Träumende sich selbst bewertet. Daher kann dieses Traumbild auch eine Aufforderung an den Träumenden sein, dass er seinen Wert sorgfältiger beurteilen sollte. Auch der Preis, den der Träumende für seine Wünsche, aber auch für sein Verhalten zu zahlen hat, sollte ihm bewusst werden, wenn er eine Banknote als Traumbild sieht.

Beschäftigt sich der Träumende mit dem Zählen von Banknoten, dann deutet dies auf Geiz. Er sollte dann etwas großzügiger zu sich, aber vor allem auch zu seinen Mitmenschen sein.

Für die Traumforschung ist auch entscheidend, woher das geträumte Geld kommt. Findet der Träumende Banknoten oder bekommt er sie irgendwo ausgehändigt? Geld und Banknoten werden in der Traumdeutung der Psychoanalytiker häufig mit Macht, Einfluss und Sexualität in Verbindung gebracht. Besonders in den Träumen von Männern hat die Banknote diese Bedeutung.

Traumsymbol „Banknote“ – Die spirituelle Deutung

Die Banknote wird in der spirituellen Traumdeutung als symbolischer Austausch von spirituellem Wissen interpretiert. Manchmal zeigt sich dadurch auch das Ergebnis von erledigten Vorhaben.

Banknote
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • 5-Euro-Schein
  • Geldschein
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz