Traumdeutung Bedienung


Ob im Restaurant, dem Eiscafé oder der Kneipe um die Ecke, wir sind ihr sicher alle schon einmal begegnet – der Bedienung. Ob ausgebildete Restaurantfachfrau oder jobbende Studentin oder auch Student, die Aufgabe von Kellnerin oder Kellner ist es, den Gast mit Speisen und Getränken zu versorgen und hierbei auch immer freundlich, zuvor­kommend und schnell zu sein. Dies kann durchaus eine sehr anstrengende Tätigkeit sein, wenn man sich einmal anschaut, welche Strecken während eines Arbeitstages zurück gelegt werden müssen. Außerdem müssen Bedienungen über ein außeror­dentliches Geschick verfügen, denn Teller und Tabletts zu balancieren sieht in der Regel viel einfacher aus, als es in Wirklichkeit ist. Nicht zu vergessen, dass es nicht alleine die Balance ist, die man halten muss, sondern auch oftmals das beachtliche Gewicht der Speisen und Getränke, die da federleicht auf den Armen der fleißigen Bedienungen zu schweben scheinen.

Die Traumdeutung hat hier interessante Aspekte, die den Traum von einer Bedie­nung näher beleuchten können.

Traumsymbol „Bedienung“ – Die allgemeine Deutung

Entscheidend für die allgemeine Traumdeutung des Traumbildes „Bedienung“ ist, ob der Träumende in seiner Traumwelt selbst die Bedienung war oder bedient wurde.

Wird man beispielsweise bedient, so kann dies andeuten, dass der Träumende eher zu Bequemlichkeit neigt und sich gerne von anderen bedienen lässt. Träumt ein Mann von einer Bedienung, kann dies durchaus ein Hinweis darauf sein, dass er den möglicherweise noch nicht ausgedrückten Wunsch nach sexuellen Diensten ver­spürt und diesem vielleicht einmal nachgehen möchte.

Sieht man in seinen Träumen lediglich eine Bedienung, ist dies sehr positiv zu deuten, denn hier werden wohlgesonnene Menschen dem Träumenden hilfreich zur Seite stehen.

Arbeitet der Träumende nun hingegen selbst als Bedienung, gibt es auch hier unter­schiedliche Deutungsweisen. Nach allgemeiner Auffassung sieht man in diesem Traumgeschehen, dass der Betroffene sehr viel arbeiten und sich anstrengen muss. Ihm wird nichts geschenkt und er muss sich seinen Lohn schwer erarbeiten. Des Weiteren sollte man achtsam sein und sich vor äußeren Beeinflussungen schützen. Hier droht möglicherweise sonst schnell der Verlust der Selbständigkeit.

Traumsymbol „Bedienung“ – Die psychologische Deutung

Übernimmt der Träumende selbst die Hauptrolle in seinen Träumen, zeugt dies nach psychologischer Sichtweise der Traumdeutung von der Fähigkeit, sich auch im rea­len Leben fürsorglich um andere Menschen zu kümmern. Hilfsbereitschaft ist sicher­lich ein ehrenwerter Charakterzug, doch hier sollte der Betroffene seine eigenen Grenzen gut kennen und sich nicht bis zur völligen Erschöpfung verausgaben.

Sind die Rollen in der Traumwelt vertauscht und der Träumende wird bedient, befin­det er sich womöglich selbst in einer schwierigen Lebenssituation und benötigt Rat und Unterstützung. Hier kann sich auch der Wunsch nach mehr Wertschätzung und Zuwendung ausdrücken.

Traumsymbol „Bedienung“ – Die spirituelle Deutung

Das Traumbild der Bedienung symbolisiert nach spiritueller Deutungsweise die Be­reitschaft, zu dienen und Demut zu zeigen.

 

Bedienung
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Pumpe
  • Restaurant
  • Maschine
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz