Traumdeutung Bergführer


Wer sich in den Bergen nicht auskennt und dennoch eine Wanderung oder eine Klettertour unternehmen möchte, der sollte sich an einen Bergführer wenden. Der Bergführer kennt die Region genau und weiß, wo es Schwierigkeiten geben kann, weil zum Beispiel die Wege gefährlich sind. Auch das Wetter kann ein Bergführer viel besser einschätzen und so dafür sorgen, dass die Bergsteiger oder Wanderer nicht in Gefahr geraten. In der Traumwelt kann ebenfalls ein Bergführer erscheinen, allerdings ist er dort nicht immer hilfreich.

Traumsymbol „Bergführer“ – Die allgemeine Deutung

Ein Bergführer erscheint eher selten in der Traumwelt. Wenn er zu sehen ist, dann ist häufig Vorsicht geboten. Geht der Träumende im Schlaf mit dem Bergführer, dann zeigt sich hier meist eine Warnung. Der Träumende hat im wachen Leben einen Freund, der ihn hintergehen wird oder ihm schaden möchte.

Generell wird der Bergführer als Traumbild oft als Warnung interpretiert. Die Traumforschung sieht ihn als Aufforderung an den Träumenden, sich vor Menschen zu hüten, die ihm schmeicheln. Falsche Freunde und andere Betrüger erscheinen daher oft in der Rolle des Bergführers in der Traumwelt.

Auch das Wetter bei der Bergtour kann einen weiteren Hinweis für die Traumdeutung geben. Wenn die Sonne scheint, dann ist der Träumende voller Hoffnung auf seinen Erfolg, während Regen Sorgen ankündigt.

Traumsymbol „Bergführer“ – Die psychologische Deutung

Während der Bergführer in der allgemeinen Traumdeutung eher negativ interpretiert wird, sieht die psychologische Traumdeutung seine Rolle auch positiv. Der Bergführer symbolisiert Autorität und eine große Hilfe auf dem schwierigen Weg nach oben. Es kann sich in der Figur des Bergführers auch ein Unterstützer zeigen, der dem Träumenden positiv gesonnen ist.

Da es sich jedoch häufig um einen Autoritätstraum handelt, wird er nicht von allen Träumenden positiv aufgefasst. Manche empfinden dieses Traumbild eher bedrückend. Erscheint der Bergführer regelmäßig in den Träumen, kann er auch ein Hinweis dafür sein, dass der Träumende sehr abhängig ist und keine eigenen Schritte macht. In diesem Fall soll der geträumte Bergführer den Träumenden dazu auffordern, an seiner Unabhängigkeit zu arbeiten, sein Selbstvertrauen zu verbessern und entschlossener in der Wachwelt zu sein.

Da die Tour in der Traumwelt in die Berge führt, lassen sich daraus bestehende Schwierigkeiten und Hindernisse im wachen Leben des Träumenden deuten. Der Träumende sehnt sich meist auch nach Erfolg, wenn sich dieses Traumbild zeigt. Damit die Tour gelingt ist der Träumende aber auf den Bergführer angewiesen.

Traumsymbol „Bergführer“ – Die spirituelle Deutung

Der Bergführer wird in der spirituellen Traumdeutung als weiser Ratgeber und Helfer bei der spirituellen Entwicklung und auf dem Weg zur Erleuchtung interpretiert.

Bergführer
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Berg
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz