Traumdeutung Bett


Das Bett hat viele wichtige Funktionen. Es dient für einen erholsamen Schlaf, zur Genesung von einer Krankheit, zur Zeugung und Geburt von Kindern sowie zum Sterben. Das Einzelbett ist meist schmal und nur für eine Person gedacht, das Doppelbett wesentlich breiter, daher steht es häufig in Wohnungen von Pärchen und Ehepaaren.

Da sich im Bett der Kreis des Lebens schließt (Geburt und Tod), wird die Schlafstätte auch traditionell als Symbol für diesen Kreislauf gesehen. Auch in der Traumwelt hat es daher eine wichtige Funktion und kann sehr unterschiedlich gedeutet werden.

Traumsymbol „Bett“ – Die allgemeine Deutung

Ist das Traumbett groß, zeigt es den ebenfalls großen Stellenwert, den der Träumende der Sexualität in seinem Leben einräumt. Den Gegensatz dazu symbolisiert das kleine Bett. Ist der Träumende einsam, sieht er sein eigenes leeres Bett, während ein fremdes leeres Bett einen Todesfall oder ein Unglück ankündigt. Ist das Bett im Schlaf verhangen, weist es entsprechend der Traumforschung auf den Wunsch nach sexuellen Abenteuern hin. Ein frisch bezogenes Bett soll den Träumenden dazu veranlassen, seine Gedanken zu überprüfen, während ein schmutziges Bett für die Aufforderung steht, seine Beziehungen ins Reine zu bringen.

Geht der Träumende alleine ins Bett, dann sehnt er sich nach der mütterlichen Geborgenheit. Wenn er mit jemand anderem ins Bett geht, kann dies auf sexuelle Bedürfnisse hinweisen. Liegt der Träumende im Bett, wünscht er sich mehr Ruhe und Entspannung oder aber er versucht vor der Realität zu fliehen. Einer anderen Traumdeutung nach, kann es auch für innere Zufriedenheit stehen. Macht der Träumende ein Bett, indem er Matratze und Bettwäsche frisch bezieht, steht entsprechend der Traumdeutung ein glücklicheres Familienleben an.

Ist das Bett im Traum schmutzig oder schlecht gemacht, symbolisiert es Unzufriedenheit mit sich und seinem Leben oder Familienprobleme. Findet der Träumende keinen Schlaf, warnt das Traumsymbol vor Streit und Sorgen. Steht der Träumende auf, wird dies als Entschluss gedeutet, den er auch konsequent durchführen wird.

Der Zustand des Bettes ist ein wichtiger Hinweis auf die Beziehung zweier langjähriger Partner. Einer intakten Beziehung erscheint auch im Traum ein Bett, was völlig in Ordnung ist.

Traumsymbol „Bett“ – Die psychologische Deutung

Ein Bett kann in der psychologischen Deutung für nicht ausreichend ausgelebte sexuelle Bedürfnisse stehen. Es symbolisiert aber auch die unbewusste Lage des Träumenden. Im Bett kann man sich sehr gut erholen, erfasst jedoch im Bett jemanden eine tiefe Unruhe, kann dies ein Hinweis auf seelische Probleme sein, denen nachgegangen werden sollte.

Steht das Bett im Traum auf der linken Seite, dann befindet es sich auf der unbewussten Seite. Wird es im Traum nach rechts verschoben, kann es ein Zeichen dafür sein, dass die natürliche Ordnung gestört wird.

Traumsymbol „Bett“ – Die spirituelle Deutung

Das Bett wird zur Erholung, zur Liebe, zum Tod und zur Geburt genutzt und wird als spirituelles Heiligtum sowie als ein Gefühl von Reinheit gedeutet.

Bett
4.4 (87.69%) 13 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz