Traumdeutung Bikini

Der Bikini ist heute für uns ein ganz normaler, alltäglicher Bestandteil der Bademode – zu Zeiten seiner Erfindung jedoch, in den vierziger Jahren, war er größtenteils verboten. Es sollte bis in die sechziger Jahre hinein dauern, bis der Bikini sich als Badekleidung für Frauen durchsetzte und nun heute neben dem Badeanzug ganz selbstverständlich getragen wird. Dabei gab es bereits in der Antike ähnliche Kleidungsstücke, die von Frauen beim Sport getragen wurden.
Der Bikini, benannt nach einem Atoll in der Südsee, bedeckt meist nur das Nötigste. Daher bedeutet das Tragen eines solchen Zweiteilers immer auch ein Zeigen des eigenen Körpers. Gerade, wenn es darum geht, die vornehme Blässe des Winters durch eine gesunde Sommerbräune zu ersetzen, ist der Bikini jedoch eine gute Möglichkeit, viel Haut der Sonne auszusetzen und dennoch – nach heutigen Maßstäben – angemessen gekleidet zu erscheinen.
Wenn es um den Bikini in der Traumdeutung geht, so spielt das Gefühl, dass der Träumende im Traum hat, eine wesentliche Rolle, und auch die Tatsache, ob der Traum mit diesem Traumsymbol von einem Mann oder einer Frau geträumt wird.

Traumsymbol „Bikini“ – Die allgemeine Deutung

Je nachdem, wie der Träumende den Bikini im Traum empfindet, kann das Traumsymbol in zwei Richtungen gedeutet werden. Wenn der Traum von einem angenehmen Gefühl beherrscht wird, vielleicht am Strand oder in ähnlich entspannter Atmosphäre spielt, so steht das Sehen oder Tragen eines Bikinis für ein entspanntes, zufriedenes Leben. Der Träumende macht sich zumindest zur Zeit keinen Stress sondern genießt das Leben. Auch kann das Traumsymbol auf Unschuld und Jugend verweisen.

Wird der Traum dagegen von unangenehmen Gefühlen begleitet, macht das Tragen oder Sehen des Bikinis Angst oder Stress den Träumenden, so steht der Aspekt des Zurschaustellens im Vordergrund. Der Träumende fühlt sich allen Blicken ausgesetzt – dies kann auch dann gelten, wenn ein Mann davon träumt, eine oder mehrere Frauen im Bikini zu sehen. Das knappe Kleidungsstück symbolisiert die Blicke der Anderen. Dahinter können Sorgen wie um Finanzen oder Gesundheit, aber auch ein geringes Selbstwertgefühl stehen.
Das Tragen eines Bikinis in unpassender Umgebung, also zum Beispiel auf einem Empfang oder in der U-Bahn, hat ähnliche Bedeutung wie ein Traum von Nacktheit. Der Träumende hat Angst, sich so zu zeigen, wie er ist und fürchtet sich vor Bloßstellung.

Traumsymbol „Bikini“ – Die psychologische Deutung

Psychologisch kann der Traum vom Bikini oft geschlechterspezifisch gedeutet werden. So steht der Traum eines Mannes von Frauen im Bikini für die Sehnsucht nach Wärme und emotionaler Nähe, manchmal auch ganz banal für den Wunsch nach einer Frau in seinem Leben. Der Bikini stellt die Frau im Traum dabei als besonders begehrenswert dar.

Träumt eine Frau davon, einen Bikini zu tragen, so wird dies in der psychologischen Traumdeutung als Angst gedeutet. Sie fürchtet sich davor, sich eine Blöße zu geben oder hat Sorge, dass ihre Intimsphäre verletzt werden könnte.

Traumsymbol „Bikini“ – Die spirituelle Deutung

Spirituell steht der Bikini als Traumsymbol fĂĽr die Verletzlichkeit der Seele und das weibliche Prinzip.

Bikini
5 (100%) 1 vote



 Ă„hnliche Artikel
  • Unterwäsche
  • tauchen
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz