Traumdeutung Calla


Die Calla, auch Calla-Lilie genannt, ist eine exotische Blühpflanze. Ursprünglich beheimatet ist sie auf dem afrikanischen Kontinent, sie ist wärmeliebend und nicht ganz einfach zu kultivieren. Ihre Blüten sind von einer großen Schönheit und Anmut, klassisch kennen wir sie mit weißen Blüten, aber die Calla kann auch rosa, orange oder gelb gefärbt sein. Das besondere an ihren Blüten: die Calla bildet keine Blütenblätter aus, sondern besitzt ein einziges so genanntes Hochblatt, das dekorativ gefärbt ist und den Blütenkolben mit Pollen und Fruchtknoten umgibt. Sie gehört der Familie der Aronstabgewächse an und ist meist giftig. Ganz gleich, ob als Zimmerpflanze oder als Schnittblume in der Vase, die Calla bringt Eleganz und Schönheit in unsere Zimmer.
Was aber bringt sie unseren Träumen? Was hat es zu bedeuten, wenn wir im Traum eine Calla sehen oder pflücken?

Traumsymbol „Calla“ – Die allgemeine Deutung

Blumenträume lassen sich häufig positiv deuten. Die Calla symbolisiert die Schönheit an sich. Der Traum kann darauf hinweisen, dass der Träumende sein Leben als schön empfindet, oder auch sich selbst oder andere Menschen, je nachdem, in welchem Zusammenhang die Calla im Traum auftaucht. Sie zu pflegen oder umzutopfen kann dafür stehen, dass der Träumende an einer Beziehung arbeiten sollte oder möchte. Trampelt er dagegen auf den Blumen herum oder reißt sie aus, weiß er ihre Schönheit nicht zu schätzen.

Die Calla im Traum, besonders, wenn sie weiß ist, steht aber auch für Unschuld und symbolisiert das Christentum. Sie kann als Traumsymbol aussagen, dass der Träumende sich mit seinen spirituellen Seiten befasst. Möglicherweise ist er auf der Suche nach einer heilsbotschaft für sich oder auch nach einer Philosophie, an der er sich in seinem Alltag orientieren kann. Jemanden im Traum mit Calla-Blüten im Arm sehen, deutet darauf hin, dass der Träumende diese Person für unschuldig hält.

Welke Calla-Lilien kündigen Trauer oder das Verkümmern der Schönheit an.

Traumsymbol „Calla“ – Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung wird die Calla als Traumsymbol für Sexualität betrachtet. Für den träumenden Mann verkörpert sie eine geliebte oder auch gefürchtete Frau, die ihm sehr schön, sehr elegant und rein, vielleicht aber auch unerreichbar erscheint. Für die Frau weist die Calla auf die eigene Weiblichkeit hin. Die Calla ist zugleich erotisch und tugendhaft und verweist mehr auf Zärtlichkeit und Innigkeit als auf wilde Triebe.

Außerdem kann dieses Traumsymbol dem Träumenden sein eigenes Verhältnis zur Schönheit aufzeigen. Wie geht er mit der Blume im Traum um? Pflegt er sie oder fügt er ihr Schaden zu? Eventuell kann er seine eigene Schönheit nicht sehen oder wünscht sich mehr davon in seinem Leben. In einigen Fällen kann die Callas auch auf Reinigung verweisen, der Traum bedeutet, dass der Träumende sich von etwas reinigen möchte.

Traumsymbol „Calla“ – Die spirituelle Deutung

Im spirituellen Sinne verweist die Calla als Traumsymbol auf Reinheit und auf das weibliche Prinzip.

Calla
4.5 (90%) 2 votes



 Ähnliche Artikel
  • Blumen
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz