Traumdeutung Camping


Warmer Sand oder gemähtes Gras, das an den Füßen kitzelt, Musik und Gespräche, die herüber wehen, der Geruch nach Sonnencreme und Mückenspray und alles ist ganz anders als zu Hause…der Begriff „Camping“ weckt oft alte Erinnerungen, ist doch ein Campingurlaub für viele Familien eine beliebte Art, die Sommerferien zu verbringen. Mit geringem finanziellen und logistischen Aufwand kann man sich für eine Weile in eine andere Welt begeben, in der eigene Regeln herrschen. Vergessen ist der Stress des Alltags. Vielleicht wandern die Urlauber auch und ziehen mit Zelt oder Wohnmobil von Ort zu Ort. Andererseits kommen auf einem Campingplatz auch viele verschiedene Menschen zusammen. Das kann für neue Freundschaften und interessante Gespräche sorgen, aber auch Streit um den Zeltplatz oder Ruhezeiten nach sich ziehen.
Was hat es nun zu bedeuten, wenn wir vom Camping träumen? Was will uns das Traumsymbol sagen?

Traumsymbol „Camping“ – Die allgemeine Deutung

Im Allgemeinen deutet das Wohnen im Zelt oder in einem Wohnwagen auf Unentschlossenheit oder Unruhe hin. Der Träumende möchte sich nicht festlegen, anstatt an einem Ort mit einem festen Dach über dem Kopf zu wohnen, imaginiert er sich in eine wandelbare Umgebung, die eher einen Übergang als ein Zuhause darstellt. Das kann auch positive Seiten haben. Der Träumende fühlt sich abenteuerlustig oder offen für neue Erfahrungen.

Ein Campingplatz im Traum kann auch auf zwischenmenschliche Beziehungen hinweisen. Der Träumende möchte neue Kontakte knüpfen, er ist bereit, offen auf neue Menschen zuzugehen. Fällt ihm im Traum die mangelnde Privatsphäre beim Camping eher negativ auf, so lässt sich der Traum in die andere Richtung deuten: der Träumende wünscht sich mehr Zeit oder Raum, um sich zurückziehen zu können.

Traumsymbol „Camping“ – Die psychologische Deutung

Ein Traum vom Camping, besonders, wenn es eher negativ erlebt wird, kann auf eine stressige Zeit oder unbewusste Sorgen im Leben des Träumenden hindeuten. Vielleicht fühlt er sich nicht geerdet genug und sehnt sich nach mehr Kontakt zur Natur. Oder er bräuchte mehr Rückzugsraum, um zur Ruhe zu finden und sie Aufgaben im Alltag zu bewältigen.

Andererseits stehen Zelt oder Wohnwagen für Unabhängigkeit. Der Träumende ist nicht auf Andere angewiesen, er trifft seine Entscheidungen selbstständig. Vielleicht lernt er gerade gern neue Leute kennen und hält seine Bekanntschaften lieber unverbindlich. Dabei sollte er jedoch aufpassen, sich nicht zu sehr von anderen Menschen abzukapseln. Manchmal sind auch verlässliche Freundschaften wichtig, anstatt nur lose Kontakte zu pflegen.

Traumsymbol „Camping“ – Die spirituelle Deutung

Auch spirituell steht das Camping im Traum für Unabhängigkeit. Der Träumende ist nicht an einen Ort gebunden, er kann einem Ruf jederzeit folgen und hängt nicht an seinem Besitz.

Camping
5 (100%) 2 votes



 Ähnliche Artikel
  • Schlafsack
  • Zelt
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz