Traumdeutung Dachziegel


Bereits die Römer deckten ihre Villen und Gebäude mit Dachziegeln aus Ton. Im Mittelalter wurden in erster Linie Kirchen und öffentliche Bauwerke mit Tonziegeln gedeckt, da die Dachziegel sich auch als Brandschutzmaßnahme erwiesen hatten. Die übrigen Häuser hatten weiterhin ein Dach aus Holz, Schilf oder Gras. Nur bedeutende Würdenträger konnten es sich finanziell leisten, das Dach ihres Hauses mit Ziegeln zu decken. Der teure Preis begründete sich in der sehr mühseligen Herstellung der Ziegel. Aufgrund dieser Tatsache waren die Dachziegel zu dieser Zeit fast eine Art von Statussymbol. In der heutigen Zeit ist es keine Besonderheit mehr, wenn ein Haus mit Dachziegeln gedeckt ist. Es ist vielmehr die Standard-Dachbedeckung und kein Zeichen für Reichtum mehr.

Was soll Ihnen nun das Traumsymbol „Dachziegel“ sagen? Wie können Sie Ihren Traum deuten? Welche Auslegungen gibt es? Ziehen Sie bei der Traumdeutung alle Einzelheiten Ihres Traumes in Betracht. Auch Kleinigkeiten können Ihnen den Weg zeigen und lassen Sie die richtige Interpretation finden.

Traumsymbol „Dachziegel“ – Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung steht das Traumsymbol „Dachziegel“ für einen mühseligen Lebensweg, den der Träumende aber mit viel Gelassenheit ertragen wird. Diese Deutung hat unter anderem ihren Ursprung in der früher sehr anstrengenden Herstellung der Dachziegel. Außerdem lässt sich das Traumsymbol „Dachziegel“ als verschiedene Wirrungen und Irrwege im Leben des Träumenden interpretieren. Nur wenn der Träumende genug Ausdauer und Kraft hat, kann er sie erfolgreich meistern.

Erblickt der Träumende in seinem Traum beschädigte Dachziegel, dann hat er laut der allgemeinen Traumdeutung einen sehr schweren Weg vor sich und das Unglück wird bei anstehenden Projekten überwiegen. Ein fallender Dachziegel im Schlaf gibt als Traumsymbol den Hinweis, dass im Moment alle Bemühungen sinnlos sind und der Träumende nur seine Zeit verschwendet. Er wird bei seinen Unternehmungen kein Glück haben. Fallen im Traum mehrere Ziegel vom Dach, ist dies in der allgemeinen Traumdeutung eine Umschreibung für einen Gegenspieler, der den Träumenden mit seinem Intellekt übertrumpfen will.

Traumsymbol „Dachziegel“ – Die psychologische Deutung

Das Traumsymbol „Dachziegel“ verweist in der psychologischen Traumdeutung auf die Aufbaukräfte des Körpers. Wenn der Träumende im Schlaf das Dach seines Hauses damit deckt, so sorgt er im Wachleben für sein persönliches Wohlbefinden und seine Gesundheit. Außerdem ist das Traumsymbol ein Zeichen an den Träumenden für das Gefühl der Sicherheit und der Geborgenheit. Werden im Traum Dachziegel erblickt, so deutet dies die psychologische Traumdeutung als eine gebotene Chance, die dem Träumenden die Möglichkeit eröffnet, einen guten Hausstand zu schaffen.

Traumsymbol „Dachziegel“ – Die spirituelle Deutung

Wie der Dachziegel das Haus von oben beschützt, so wird das Traumsymbol in der spirituellen Traumdeutung als schützende Hand interpretiert.

Dachziegel
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Wind
  • Stroh
  • rote Keramikschale
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz