Traumdeutung Damenbart


Das Tragen eines Bartes liegt bei Männern nicht nur im Trend, sondern zugleich ist die Gesichtsbehaarung auch Ausdruck der eigenen Männlichkeit, Kraft, Stärke und des Selbstbewusstseins. Nachvollziehbar ist es vor diesem Hintergrund, dass ein Bart an einer Frau in unserer Gesellschaft als etwas eher Abstoßendes und Unweibliches gesehen wird. Viele Frauen, die einen Damenbart haben, mögen diesen nicht und entfernen ihn. Ursache für dieses natürliche und sogar recht weit verbreitete Phänomen ist meist eine Hormonstörung oder genetische Veranlagung.

Neben dem Aspekt, dass im realen Leben viele Frauen darunter leiden, dass die Behaarung im Gesicht und Brustbereich sichtbar sind, kann ein Damenbart auch in der Traumdeutung eine Rolle spielen. Es kann vorkommen, dass im Traum eine Frau mit Bart gesehen wird, oder aber die Betroffene plötzlich selbst einen solchen hat. Wie können diese Träume gedeutet werden?

Traumsymbol „Damenbart“ – Die allgemeine Deutung

Auch in der Traumdeutung symbolisiert ein Bart allgemein Stärke und Männlichkeit. Er zeigt grundsätzlich Erfolg und Durchsetzungskraft an und kann daneben auch für Weisheit stehen. Ein Damenbart hingegen ist, schon allein weil er in unserer Gesellschaft, anders als ein Männerbart, als etwas Negatives angesehen wird, anders zu deuten. Sieht eine Frau im Traum eine andere Person mit Damenbart, kann dies eine große Sehnsucht nach einem maskulinen Partner ausdrücken. Die Betroffene wünscht sich einen Mann an ihrer Seite, der stark ist und an dem sie sich anlehnen kann. Möglicherweise fehlt es ihr im realen Leben an Geborgenheit und Schutz, ist sie zu häufig auf sich allein gestellt und muss ihre persönlichen Probleme ohne Unterstützung lösen.

Der Damenbart kann zeigen, wie sehr sie unter dieser Situation leidet. Ähnliches gilt für Träume, in denen die Betroffene plötzlich selbst einen Bart hat. Dies symbolisiert ihr Gefühl, im Alltag stets „ihren Mann stehen zu müssen“, das heißt das Empfinden, alles alleine regeln zu müssen und selbst den Teil in ihrem eigenen Leben zu übernehmen, den sie eigentlich gerne an einen Mann übertragen würde.

Träumt hingegen ein Mann davon, eine Frau mit Damenbart zu sehen, zeigt dies eine sehr dominante Frau im realen Leben des Betroffenen an. Er sollte sich in naher Zukunft vorsichtig und zurückhaltend in Bezug auf weibliche Mitmenschen verhalten, denn ansonsten drohen ihm Verdruss und Ärger mit der Dame. Zugleich kann das Symbol in einem Männertraum auch für negative Erinnerungen und Empfindungen stehen, sowie eine baldige Krankheit voraussagen.

Traumsymbol „Damenbart“ – Die psychologische Deutung

Die Deutung des Traumsymbols entspricht in psychologischer Hinsicht der allgemeinen Auffassung: Auch auf dieser Ebene zeigt ein Damenbart im Traum einer Frau die Sehnsucht nach einem starken Partner, nach Geborgenheit und Schutz an. Im Traum eines Mannes steht er ebenso für eine durchsetzungfähige Dame im Leben des Träumenden, die ihn dominiert und die stärkere Persönlichkeit in der Beziehung ist.

Traumsymbol „Damenbart“ – Die spirituelle Deutung

Auf spiritueller Deutungsebene zeigt der Damenbart im Traum maskuline Energien an.

Damenbart
4.4 (88.57%) 7 votes



 Ähnliche Artikel
  • Bart
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz