Traumdeutung Drohne


Drohnen haben in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. Sie sind weiterentwickelt worden und können mittlerweile für verschiedenste Zwecke genutzt werden. Neben ihrer hohen Relevanz im realen Leben, kann es aber auch passieren, dass wir von Drohnen träumen. Häufig geschieht dies im Zusammenhang mit Überwachung und Videoaufnahmen.

Das heißt, dass die Drohne als Traumsymbol in vielen Fällen in Kontexten erscheint, in welchen man uns mithilfe einer solchen filmt. Umgekehrt kommt es selbstverständlich auch vor, dass wir selbst eine Drohne aus der Ferne steuern und dabei jemanden oder etwas aufnehmen. In selteneren Fällen handelt es sich im Traum um eine Drohne, welche zu militärischen Zwecken genutzt wird. Dann stellt sie in der konkreten Traumsituation eine akute Gefahr für unsere Gesundheit, vielleicht sogar unser Leben dar. Doch was können derartige Träume aussagen? Wie interpretiert man die Drohne als Traumsymbol?

Traumsymbol „Drohne“ – Die allgemeine Deutung

Das Sehen einer Drohne lässt im Traum grundsätzlich auf die analytischen Fähigkeiten des Betroffenen schließen. Er lässt sich in der Realität nur in geringem Maße von seinen Gefühlen steuern und kann auf diese Weise Gegebenes für seine Zwecke nutzen. Er vermag es im Leben noch weit zu bringen. Dies gilt insbesondere auch für Träume, in welchen der Betroffene selbst eine Drohne baut.

Das Steuern einer Drohne kann darüber hinaus Rückschlüsse über die persönliche Selbstwahrnehmung zulassen. Das Symbol zeigt in diesem Fall, dass der Träumende sich selbst in einer übergeordneten Sonderrolle sieht. Er betrachtet Regeln und Vorgaben als für sich nicht geltend und glaubt im Recht zu sein, wenn er seine Mitmenschen ausnutzt, manipuliert oder ihnen seinen persönlichen Willen aufzwingt. Der Traum von der Drohne fordert dringend dazu auf, Demut zu lernen und die Wünsche und Bedürfnisse anderer zu respektieren.

Wer hingegen im Traum selbst unter der Beobachtung einer nicht kontrollierbaren Drohne steht, fürchtet sich umgekehrt, dass Andere Macht über ihn ausüben könnten. Vielleicht hütet der Betroffene auch ein Geheimnis, von welchem er nicht möchte, dass es aufgedeckt wird. Handelt es sich um eine bewaffnete Drohne, sollte man sich nach allgemeiner Auffassung außerdem auf Misserfolge und kommende Verluste einstellen.

Traumsymbol „Drohne“ – Die psychologische Deutung

Auch in der psychologischen Traumdeutung ist die Drohne ein Symbol für mangelnden Respekt vor Privatsphäre, Manipulation und das Ausnutzen für persönliche Zwecke. Abhängig von der konkreten Traumsituation zeigt sich, wie der Betroffene mit seinen Mitmenschen umgeht und wie diese tatsächlich auch zu ihm stehen.

Es ist also zu berücksichtigen, wer die Drohne im Traum gesteuert hat. War es der Betroffene selbst? Oder musste er machtlos mitansehen, wie eine andere Person die Drohne nach deren eigenen Wünschen mit der Fernsteuerung gelenkt hat? Wurde der Träumende vielleicht sogar von einer Drohne verfolgt, stellte diese eine akute Gefahr dar? Letztere Traumsituation interpretieren manche Psychoanalytiker auch als Hinweis auf das übertriebene Hineinsteigern in eine bestimmte, den Betroffenen ängstigende Vorstellung.

Traumsymbol „Drohne“ – Die spirituelle Deutung

Nach dem spirituellen Deutungsansatz stellt die Drohne im Traum eine übermächtige Kraft dar, welche den Betroffenen in seiner freien Entwicklung einschränkt, diese sogar gänzlich gefährdet.

Drohne
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • fliegen
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz