Traumdeutung Edelstein

Edelsteine bilden oft den Blickfang eines Schmuckstücks. Sie signalisieren in unserer Gesellschaft oft Reichtum und finanzielle Unabhängigkeit, denn nicht jeder verfügt über genügend Geld, einen Edelstein wie einen Smaragd, einen Rubin, einen Bernstein oder einen Aquamarin zu kaufen. Menschen, die diese tragen und nach außen zeigen, wollen meist auch als vermögend wahrgenommen und erkannt werden. Gelegentlich wird ihnen sogar Oberflächlichkeit und Überheblichkeit unterstellt. Außerdem kann der Besitz von Edelsteinen bei anderen Menschen Neid auslösen.

Edelsteine können aber darüber hinaus auch in unseren Träumen eine Rolle spielen. Gelegentlich träumen Menschen davon, einen solchen zu finden, zu besitzen, zu verlieren oder zu verkaufen. Wie diese Träume gedeutet werden, hängt stark von der konkreten Situation im Traum, sowie der Art des Edelsteins ab. Es ist daher ratsam, sich gleich nach dem Aufwachen einige Notizen zu dem Traum zu machen. Auf diese Weise kann er später genauer interpretiert werden.

Traumsymbol „Edelstein“ – Die allgemeine Deutung

Edelsteine stellen nach der allgemeinen Traumdeutung immer Teile der Persönlichkeit des Träumenden dar, das heißt sie können grundsätzlich bestimmte Charakterzüge, Werte, Emotionen oder Einstellungen symbolisieren. Auf was durch den Edelstein im Traum genau Bezug genommen wird, hängt dabei meist von der Lebenslage und der Situation ab. Möglicherweise hält der Träumende seine eigene Authentizität, seine Zuversicht oder seine Zuverlässigkeit für eine besonders wichtige Eigenschaft. Durch den Edelstein findet diese im Traum Ausdruck. Es ist jedoch auch möglich, dass sich der Betroffene lediglich nach diesen Werten sehnt oder sich wünscht, diese nach außen hin mehr zeigen zu können.

Wichtig ist für die allgemeine Deutung des Traumsymbols außerdem die Beschaffenheit des Edelsteins: Handelt es sich um einen sehr hellen, klaren Stein, betont dies positive Aspekte zusätzlich. Ist der Stein jedoch eher dunkel oder hat Einschlüsse, Kratzer oder Risse, ist dies negativ zu bewerten. Der Träumende läuft Gefahr, durch einen (nahestehenden) Menschen getäuscht zu werden, oder einen guten Freund zu verlieren.

Darüber hinaus können verschiedene Traumsituationen, in denen Edelsteine eine Rolle spielen, wie folgt gedeutet werden:

  • Edelsteine suchen: Bemühen um ein (besonders nützliches) Persönlichkeitsmerkmal
  • Edelsteine zählen/deren Wert schätzen: es wird Zeit benötigt, über etwas nachzudenken
  • Edelstein sehen/kaufen: Warnung, einer folgenreichen Versuchung nicht nachzugeben
  • Edelstein verkaufen: finanzieller Erfolg
  • Edelstein verlieren: Warnung vor einer Rufschädigung
  • einen Edelstein an einem Schmuckstück tragen: zu großer Stolz; Eitelkeit.

Traumsymbol „Edelstein“ – Die psychologische Deutung

Auch nach der psychologischen Deutung kann ein Edelstein einen bestimmten Wert des Träumenden symbolisieren. Darüber hinaus gehen einige Psychoanalytiker aber auch davon aus, dass das Traumsymbol für eine Oberflächlichkeit des Betroffenen stehen kann. Er legt zu großen Wert auf äußerliche Eigenschaften und verkennt dabei möglicherweise den wahren Wert eines Menschen oder einer Sache. Der Traum sollte daher als Warnung aufgefasst werden, Situationen und Dinge nicht zu schnell zu bewerten, sondern auch nach tieferer Erkenntnis zu streben.

Traumsymbol „Edelstein“ – Die spirituelle Deutung

Nach diesem Deutungsansatz symbolisieren Edelsteine im Traum die persönliche Entwicklung des Träumenden. Möglicherweise wird er neue Erkenntnisse erlangen und sich auf diese Weise positiv verändern.

Bewerte diesen Beitrag

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz