Traumdeutung Edelweiß

Das Edelweiß ist wahrscheinlich die Blume der Alpen mit dem höchsten Bekanntheitsgrad und stärksten Symbolgehalt. Sie ist sehr robust und ausdauernd, so dass sie auch im alpinen Gebiet problemlos überstehen kann. Besonders begehrt ist ihre charakteristische Blüte, die in der Blütezeit von Juli bis September zu sehen ist. Lange Zeit war das Edelweiß bei den Wanderern und Ausflüglern in den Alpen so sehr als Souvenir beliebt, dass die Pflanze vom Aussterben bedroht war. Erst als das Pflücken der Blüten verboten wurde, konnte sich der Bestand wieder erholen.

Inzwischen ist das Edelweiß wieder häufiger anzutreffen. Außerdem ist es auf vielen Wappen und Emblemen als Motiv verewigt. Eine wichtige Rolle spielt das Edelweiß auch in der Magie und der Sagenwelt. Es gilt als empfehlenswerte Zutat für einen Liebeszauber und ist daher auch oft als Symbol für einen Liebesbeweis zu sehen. Besonders große Blüten dieser Pflanze werden in Sagen als Edelweißkönige beschrieben, die große Zauberkräfte haben. Es ist daher kein Wunder, dass das Edelweiß auch in der Traumwelt eine Rolle spielen kann, die entsprechend gedeutet werden sollte.

Traumsymbol „Edelweiß“ – Die allgemeine Deutung

Das Edelweiß ist häufig als Warnung an den Träumenden zu sehen. Ist der Träumende im Schlaf dabei, ein Edelweiß zu suchen oder er findet ein Edelweiß, was er sich vielleicht auch ansteckt, dann gilt er zwar einerseits als sehr mutig, jedoch auch als hochmütig und leichtsinnig. Meist mangelt es ihm dann auch an Interesse an seinen Mitmenschen. Dieses Traumbild soll den Träumenden dazu ermahnen, sich mehr um andere Menschen und deren Wohlbefinden zu kümmern. Dazu muss der Träumende an seinem übersteigerten Selbstbewusstsein arbeiten und wieder mehr Mitgefühl zulassen.

Wenn im Traum ein Edelweiß zu sehen ist, dann interpretiert die Traumforschung dieses Traumbild oft als Hinweis dafür, dass der Träumende viele Kinder haben wird.

Traumsymbol „Edelweiß“ – Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung wird das Edelweiß als Hinweis darauf interpretiert, dass der Träumende sehr von sich überzeugt ist. Er hat eine sehr hohe Meinung von sich selbst, wenn er es im Traum selber an einem Berghang pflückt. Dieses übertriebene Selbstbewusstsein sorgt jedoch in der Wachwelt wiederholt für Probleme. Das Edelweiß dient daher auch als Mahnung an den Träumenden, dass er sein Verhalten besser reflektieren und überdenken sollte.

Die Traumforschung deutet das Edelweiß als Aufforderung an den Träumenden, dass er seine Widerstandsfähigkeit verbessern sollte. Außerdem sollte er für gute Argumente besser zugänglich sein.

Traumsymbol „Edelweiß“ – Die spirituelle Deutung

Das Edelweiß steht in der spirituellen Traumdeutung sowohl für Schlichtheit als auch für Anmut.

Bewerte diesen Beitrag

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz