Traumdeutung Ehefrau

Die Ehefrau zählt im besten Fall zu den größten und vertrautesten Bezugspersonen im Leben eines Mannes. Mit ihr verbringt er einen Großteil seiner Zeit und teilt mit ihr die Banalitäten des alltäglichen Lebens, Probleme und Gefühle.

Warum haben Sie nun das Traumsymbol „Ehefrau“ gesehen? Überdenken Sie noch einmal Ihren Traum und achten Sie auf alle Details. Fragen Sie sich auch nach Ihren Gefühlen dabei.

Traumsymbol „Ehefrau“ – Die allgemeine Deutung

Da die Ehefrau für den Träumenden ein wichtiger Bestandteil seines Lebens ist, kann dem Traumsymbol „Ehefrau“ oftmals keine besondere Bedeutung zukommen. Der Träumende verarbeitet in seinem Traum ganz profane Erlebnisse, zu denen auch die Ehefrau gehört. Erlebt der Träumende aber in seinem Traum seltsame Situationen mit seiner Ehefrau im Traum, bedarf es einer weiteren Deutung. Denn die Ehefrau im Traum muss nicht zwangsläufig für die reale Person stehen. Vielmehr kann die Person auch mit anderen Dingen im Leben des Träumenden verknüpft sein.

Die allgemeine Traumdeutung deutet dann das Traumsymbol „Ehefrau“ als ein Zeichen für Wünsche und Erwartungen des Träumenden. Er hat in der Wachwelt eine starke Sehnsucht nach einer Sache und verknüpft diese in seinem Traum mit dem Bild seiner Ehefrau. Außerdem kann der Anblick der eigenen Ehefrau als Traumsymbol einen Hinweis auf Streitereien in der Familie geben, insbesondere, wenn sie sich wie eine Xanthippe verhält.

Verhält sich die Ehefrau im Traum hingegen außergewöhnlich freundlich, kann dies für den Träumenden in der Wachwelt auf gewinnbringende Geschäftsbeziehungen deuten. Schlägt der Träumende seine Ehefrau im Traum, so verdeutlicht ihm das Traumsymbol, das er sich auf harte Kritik und einen allgemeinen Aufruhr in der Wachwelt gefasst machen muss. Der Anblick seiner schwangeren Ehefrau im Traum wird in der allgemeinen Traumdeutung als ein Glückszeichen gedeutet und bringt dem Träumenden in der Wachwelt Reichtum und Erfolg.

Sehen Sie im Traum eine/n Witwe/Witwer, oder werden Sie selbst zu einer Person, die um ihren Partner trauert, so deutet dies auf Ihre Vergangenheit hin. Gibt es eine Angelegenheit aus früherer Zeit, die Sie endlich abschließen sollten?

Traumsymbol „Ehefrau“ – Die psychologische Deutung

Die psychologische Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol „Ehefrau“ als ein Symbol für die Gefühle der Partner füreinander in der wirklichen Ehe oder als das Bewusstwerden von Erwartungen, die der Ehemann an seine Ehefrau hat.

Außerdem kann das Traumsymbol „Ehefrau“ positive als auch negative Alltagsereignisse versinnbildlichen, wie beispielsweise beruflichen Stress oder Ähnliches. In einem solchen Zusammenhang repräsentiert dann das Traumsymbol laut der psychologischen Traumdeutung das eigene Ich des Träumenden. Der Träumende überträgt seine Gefühlwelt in der Wachwelt auf seine Ehefrau im Traum. Der Träumende und seine Ehefrau im Traum sind somit ein und dieselbe Person.

Manchmal kann die Ehefrau als Traumsymbol auch auf sexuelle Wünsche des Träumenden hindeuten, welche er sich wegen moralischer Bedenken nur in der Traumwelt erfüllen kann.

Traumsymbol „Ehefrau“ – Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumdeutung lässt sich das Traumsymbol „Ehefrau“ als der Yin-Aspekt des Selbst deuten.

Bewerte diesen Beitrag

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz