Traumdeutung eigene Hochzeit

Fast jedes Mädchen träumt von ihrer eigenen Hochzeit in einem wunderschönen weißen Märchenkleid mit dem perfekten Mann ihrer Seite. Im Erwachsenenalter werden dann einige Erwartungen angepasst oder auch je nach Fall aufgegeben. Doch die eigene Hochzeit soll bei den meisten immer noch der „schönste Tag im Leben“ sein.

Traumsymbol „eigene Hochzeit“ – Die allgemeine Deutung

Die allgemeine Traumdeutung interpretiert das Traumsymbol „eigene Hochzeit“ als eine bewusst gewordene Abzweigung im Lebensweg des Träumenden. Er wird in der Wachwelt den Pfad seines bisherigen Lebensweges verlassen und in eine neue Lebensphase eintreten. Dies will er mit einem festlichen Akt im Traum feiern. Manchmal kann diese Änderung im Leben auch mit Veränderungen in der Partnerschaft einhergehen. Dies muss aber nicht zwangsläufig der Fall sein.

Ist die eigene Hochzeit im Traum ein fröhliches Fest, so darf sich der Träumende auf ein langes und glückliches Leben freuen. Sieht er allerdings während der Feier Menschen mit schwarzen Kleidern, muss er mit einem baldigen Todesfall rechnen. Wenn Sie das Hochzeitskleid im Traum für die eigene Hochzeit anziehen, deutet dies in der allgemeinen Traumdeutung auf ein Missverständnisse in der Ehe. Begeht der Träumende seine eigene Hochzeit im Traum mit vielen Hochzeitsgästen, wird er im Wachleben den Verlust einer großen Menge an Geld hinnehmen müssen. Ist die eigene Hochzeit im Traum für eine weibliche Träumende eine Vernunftehe oder eine standesgemäße Verbindung, bedeutet ihr das Traumsymbol laut der allgemeinen Traumdeutung, dass sie in der Wachwelt an Ansehen gewinnen und in den Genuss bestimmter Vorzüge kommen wird.

Traumsymbol „eigene Hochzeit“ – Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene der Traumdeutung gehört die eigene Hochzeit als Traumsymbol zum Archetypus der Vereinigung. Hierbei soll der Träumende zwei Persönlichkeitsteile miteinander in Verbindung bringen, um zu einem besseren Ganzen zu gelangen. Beispielsweise sollte der Träumende seine vernünftige und instinktive Seite miteinander in Einklang bringen.

Sieht sich der Träumende mit den Kleidern bzw. Kleid für seine eigene Hochzeit im Traum, so zeigt dies laut der psychologischen Traumdeutung seine Bemühungen, Ordnung in seine Emotionen und Erwartungen in Bezug auf Beziehungen zu bringen. Durchlebt der Träumende seine eigene Hochzeit im Traum, obwohl er schon längst verheiratet ist, kann dies als das Wiederaufleben eines freudigen Ereignisses gedeutet werden. Aber auch die Neubewertung der Ehe kann sich hinter dieser Traumsituation verbergen, vor allem wenn augenblicklich Schwierigkeiten in der Beziehung vorhanden sind. Für einen ledigen Träumenden stellt die eigene Hochzeit als Traumsymbol meistens eine Form der Wunscherfüllung dar, die auch auf die Festigung einer neuen Partnerschaft hinweist.

Traumsymbol „eigene Hochzeit“ – Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung deutet das Traumsymbol „eigene Hochzeit“ als eine zweistufige Verschmelzung. Im ersten Schritt gehen die maskuline und die feminine Persönlichkeitsteile des Träumenden eine Verbindung ein. Im zweiten Schritt sollen dann die materielle und die spirituelle Seite miteinander in Harmonie kommen.

eigene Hochzeit
5 (100%) 1 vote

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz