Traumdeutung Einbruch


Meist ist es die Hoffnung auf wertvolles Diebesgut, die einen Menschen dazu verleitet, einen Einbruch zu begehen. Der Einbrecher verschafft sich unerlaubten Zugang in ein Haus oder eine Wohnung, wenn die Bewohner nicht da sind. Bei der Suche nach wertvollen Dingen wird alles durchwühlt und oft auch viel zerstört, da der Einbrecher in der Regel in großer Eile ist, um nicht entdeckt zu werden. Bei einem Wohnungseinbruch ist nicht nur der Verlust der Sachen, die meist neben dem materiellen oft auch einen ideellen Wert haben, dramatisch. Für viele Menschen ist es weitaus schlimmer, dass jemand in ihre privaten Räumlichkeiten eingedrungen ist. Die Folge ist oftmals, dass sich diese Menschen in ihren eigenen vier Wänden nicht mehr sicher fühlen.

Was hat nun das Trambild „Einbruch“ im Schlaf zu bedeuten? Erfahren Sie alle hierzu im folgenden Text:

Traumsymbol „Einbruch“ – Die allgemeine Deutung

Ein Einbruch in der Traumwelt ist für viele Träumende ein beunruhigendes Erlebnis. Die Traumforschung interpretiert dieses Traumbild jedoch sehr vielfältig. Es kann ein Hinweis dafür sein, dass das sexuelle Triebleben durchbricht. Träumt eine Frau von einem Einbruch, kann dieses Traumbild auf ein Liebesabenteuer hinweisen. Andererseits kann es die Ankündigung von einem Unglück oder einer unangenehmen Überraschung sein. Manchmal warnt der Einbruch auch vor Krankheiten.

Kann der Träumende im Schlaf einen Einbrecher beobachten, dann soll dieses Traumbild ein Zeichen für einen falschen Freund in der Wachwelt sein, der den Träumenden ausnutzt. Der Einbrecher ist auch immer eine Bedrohung für den beruflichen Erfolg und den Stand in der Gesellschaft. Wenn der Träumende mutig und entschlossen ist, dann kann er sich erfolgreich gegen diese Bedrohung wehren. Wenn der Träumende sogar von einem Einbrecher überfallen wird, dann drohen ihm auch in der Wachwelt gefährliche Gegner. Erscheint dieses Traumbild, dann ist höchste Vorsicht bei Geschäften mit Fremden geboten.

Es gibt jedoch auch positive Interpretationen dieses Traumbilds. Wenn der Träumende einen Einbruch vereiteln kann und den Einbrecher stellt, dann wird er in naher Zukunft in der Wachwelt Erfolg und Ehre erlangen. Übergibt der Träumende in der Traumwelt einen Einbrecher der Polizei, dann kündigt dies einen Gewinn bei einem Prozess an oder auch eine Belohnung. Wird der Einbruch in der Traumwelt vom Träumenden selbst ausgeführt, dann deutet dies darauf hin, dass er sich nach Reichtum sehnt.

Traumsymbol „Einbruch“ – Die psychologische Deutung

Wenn in der Traumwelt ein Einbruch passiert, dann interpretiert die psychologische Traumdeutung dieses Traumbild als Hinweis auf einen bisher verborgenen Teil der Psyche, die jetzt gewaltsam in das Bewusstsein drängt. Dabei kann es sich auch um unterdrückte Sexualität handeln. Die Triebe drohen dann, außer Kontrolle zu geraten.

Erlebt der Träumende einen Einbruch in der Traumwelt, dann kann dieses Traumbild auch ein Hinweis auf ein übertriebenes Misstrauen sein. Der Träumende sieht in diesem Fall in der Wachwelt häufig Besitzgier sowie Täuschung und meint, dass bei Konflikten immer andere die Schuldigen sind. Menschen, die dieses Traumbild sehen, haben häufig und meist grundlos Angst vor materiellen Verlusten befürchten ständig negative Überraschungen.

Der Einbruch im Schlaf des Träumenden deutet oft auf eine noch unbemerkte Gefahr, die aber meist noch abgewendet werden kann. Manchmal sind es auch Schuldgefühle oder Scham, die durch den Einbruch symbolisiert werden.

Traumsymbol „Einbruch“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung wird der Einbruch als Traumbild für ein gewaltsames Eindringen interpretiert. Dabei kann sich dieses Eindringen sowohl auf eine psychische als auch auf eine physische Art beziehen.

Einbruch
4.3 (85.71%) 14 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz