Traumdeutung eingesperrt

Keiner von uns möchte gerne eingesperrt sein. Man fühlt sich ausgeliefert, ist hilflos und hat die Kontrolle verloren. Ein dunkler Kerker, ein Loch ohne Ausweg – eine schlimme Vorstellung. Doch nicht nur das körperliche Eingesperrt sein lässt uns so empfinden. Manchmal fühlen wir uns auch auf der geistigen Ebene gefangen. Wir sind abhängig von unseren Verpflichtungen und können nicht völlig frei entscheiden.

Traumsymbol „eingesperrt“ – Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung will das Traumsymbol „eingesperrt“ dem Träumenden in erster Linie verdeutlichen, dass er sich in der Wachwelt in die Enge getrieben fühlt. Allerdings ist dies weniger auf Handlungen von außen zurückzuführen. Vielmehr setzt sich der Träumende selbst unter Druck und hat die Voraussetzungen für das Eingesperrt sein durch seine Furcht und Ignoranz selbst geschaffen.

Oftmals symbolisiert das Eingesperrt sein im Traum allerdings das Gegenteil, also den Wunsch des Träumenden nach Freiheit. Eventuell lassen die äußeren Einflüsse in der Wachwelt diesen Wunsch aber nicht Wirklichkeit werden. Der Träumende fühlt sich somit psychisch eingesperrt. Möglicherweise lastet auf seinen Schultern eine schwere Verantwortung, die er nicht einfach hinter sich lassen kann, oder seine Partnerschaft engt ihn in manchen Fällen zu sehr ein. Um die genaue Ursache herauszufinden, sollte der Träumende in der Wachwelt sich selbst und sein Umfeld genau betrachten.

Beobachtet der Träumende, wie er im Traum durch eine andere Person eingesperrt wird, ist dies ein Zeichen für Freiheit und Vergünstigungen in der Wachwelt. Ist ihm zudem diese Person bekannt, so wird gerade dieser Mensch ihm im Wachleben behilflich sein. Manchmal kündigt das Traumsymbol „eingesperrt“ laut der allgemeinen Traumdeutung auch anstehendes Pech in Liebesdingen oder in der Partnerschaft an.

Traumsymbol „eingesperrt“ – Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet kann das Traumsymbol „eingesperrt“ als das Bewusstwerden von alten Befangenheiten und Glaubensvorstellungen interpretiert werden. Durch das Traumsymbol wird der Träumende aber auch gezwungen, innezuhalten. Somit kann er nun nicht mehr vor einer Aufgabe weglaufen, die schon längst überfällig ist.

Auch die psychologische Traumdeutung erklärt das Eingesperrt sein als Traumsymbol dahingehend, dass sich der Träumende psychisch eingeengt fühlt. Er kann sich nicht frei entfalten und ist nicht wirklich Herr über seine Entscheidungen. Allerdings lässt sich dies auch auf eine mögliche falsche Vorstellung von der Lebenswirklichkeit zurückführen. Das Unbewusste ermahnt mit dem Traumsymbol „eingesperrt“ nun den Träumenden zu mehr Realismus in der Wachwelt.

Traumsymbol „eingesperrt“ – Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Ebene der Traumdeutung deutet das Traumsymbol „eingesperrt“ als einen Hinweis an den Träumenden, dass er zu sehr mit sich selbst beschäftigt ist. Er sollte sich neuen Eindrücken nicht verschließen, sondern ihnen freudig begegnen. Falls nötig, sollte er dies mit professioneller Hilfe umsetzen.

eingesperrt
5 (100%) 1 vote



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz