Traumdeutung Ejakulation

Als Ejakulation bezeichnet man den durch einen Orgasmus ausgelösten Samenerguss eines Mannes. Bei diesem physiologischen Vorgang wird durch rhythmische Kontraktionen der Muskulatur das Sperma stoßartig aus der Harnröhre herausgeschleudert – was bereits schon in der Herleitung des Begriffes „Ejakulation“ definiert ist, denn dieser stammt aus dem Lateinischen und bedeutet soviel wie „herauswerfen, herausschleudern“.

Auch wenn man eine Ejakulation mit einem Samenerguss gleichsetzt, so muss dieser jedoch nicht immer auch befruchtungsfähige Spermien enthalten. Nach einer sogenannten Vasektomie beispielsweise, die ein Mann zur Empfängnisverhütung vornehmen lassen kann und bei der die Samenleiter durchtrennt werden, befinden sich keine Spermien mehr im Ejakulat.

Wenn Sie von einer Ejakulation geträumt haben, können Sie im nachfolgenden Artikel mehr über die Deutung dieses Traumsymbols erfahren und interessante Aspekte über sich selbst erfahren.

Traumsymbol „Ejakulation“ – Die allgemeine Deutung

Von einer Ejakulation zu träumen kommt sehr häufig bei Männern vor, da sie auch während der Schlafphase ohne aktives Zutun in Form von Geschlechtsverkehr oder Selbstbefriedigung einen Samenerguss haben können. Meist gehen damit auch sehr erotische sexuelle Träume einher, in denen man oftmals sogar vollkommen losgelöst von jeder Norm seinen sexuellen Phantasien nachgeht. Das Traumsymbol „Ejakulation“ spiegelt hier also lediglich die unbewusst tatsächlich ablaufende Körperreaktion.

Eine Ejakulation, die man im Traum erlebt, kann außerdem Ausdruck großer Sehnsüchte sein. Der Träumende möchte sich körperlich entspannen und dabei auch seinen sexuellen Wünschen nachgehen können, die er möglicherweise bisher immer nur im Kopf mit sich selbst erlebt hat oder die er der Partnerin/dem Partner gegenüber nicht zu äußern wagt. Die Ejakulation symbolisiert hierbei einen bereits lange bestehenden Druck und weist den Betroffenen darauf hin, dass Verdrängung nur zu vermehrter innerer Anspannung führt. Sexualität erfordert eine offene und vertrauensvolle Beziehung. Geben Sie Ängste und Zweifel auf und stehen Sie zu ihren phantasievollen Leidenschaften. Und wer weiß? Vielleicht erleben Sie ja sogar die eine oder andere positive Überraschung…

Traumsymbol „Ejakulation“ – Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung stehen die Ejakulation und die damit erreichte Befriedigung für die kurzfristige Lösung einer Konfliktsituation.

Träumt eine Frau von einer vorzeitigen Ejakulation eines Mannes oder ihres Partners, kann dahinter eine tiefe innere Abneigung gegen den Geschlechtsakt als solchen stehen. Möglicherweise besteht eine unbewusste Angst vor Nähe und Intimität, denn mit der vorzeitigen Ejakulation und dem anschließenden Erschlaffen des männlichen Penis, ist das Eindringen in ihren Körper und damit die Ausübung des Geschlechtsverkehrs nicht mehr möglich.

Ist eine frühzeitige Ejakulation Symbol männlicher Träume, sieht die psychologische Traumdeutung hierin große Versagensängste der träumenden Person. Vielleicht gab es im realen Leben schon einmal eine Situation, in der eine vorzeitige Ejakulation das Liebesspiel früher als geplant beendet hat, was jedoch Ängste vor einem erneuten Versagen hinterlassen hat. Im Zusammenhang mit dem Traumbild „Ejakulation“ ist es ratsam, auch die genaue Traumdeutung des Traumsymbols „Sperma“ mit in die individuelle Traumanalyse einfließen zu lassen.

Traumsymbol „Ejakulation“ – Die spirituelle Deutung

Auf spiritueller Ebene steht das Traumbild „Ejakulation“ für einen energetischen Kräfteverlust.

Ejakulation
4.17 (83.33%) 6 votes



 Ähnliche Artikel
  • S-Bahn
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz