Traumdeutung er betrügt mich


In einer Beziehung zwischen zwei sich liebenden Menschen kann es keinen größeren Vertrauensbruch geben, als vom Partner mit einem anderen Menschen betrogen zu werden. Allein der Gedanke, dass sich der Freund oder die Freundin im Bett mit einer anderen Person vergnügt, lässt uns in einem Gefühl der Angst und Verzweiflung zurück. Viele Menschen haben sehr feine Antennen für ihr Gegenüber und spüren instinktiv, ob hinter den regelmäßigen Überstunden oder den schnell dahin gehauchten Küssen mehr steckt als nur Zeitdruck oder Überarbeitung. Manchmal ist es jedoch auch eine übertriebene Eifersucht, die uns in jeder anderen Frau oder jedem anderen Mann eine potentielle Gefahr sehen lässt und die dann Zündstoff bietet, den Partner mit haltlosen und unbegründeten Vorwürfen zu überschütten.

Auch in der Welt der Träume ist das Erlebnis „er betrügt mich“ häufig ein Thema und konfrontiert uns somit sogar im Schlaf mit Gedanken, die wir vielleicht im Wachleben möglichst zu unterdrücken versuchen.

Traumsymbol „er betrügt mich“ – Die allgemeine Deutung

Er betrügt mich! Das ist sehr wahrscheinlich der erste Gedanke, wenn man am Morgen erwacht, nachdem man davon geträumt hat, dass der Partner untreu geworden ist. Vielleicht liegt der geliebte Mann sogar gerade noch friedlich schlafend neben einem im Bett und man wirft einen verstohlenen Blick zu ihm rüber, noch vollkommen irritiert von den Bildern, die man gerade im Traum vor sich sah.

In der allgemeinen Traumdeutung wird dieses Traumerlebnis grundsätzlich jedoch nicht als Vorahnung dahingehend interpretiert, dass wir in der realen Welt tatsächlich von ihm betrogen werden. Ein solcher Traum kann jedoch ein Hinweis darauf sein, dass wir uns im wahren Leben mit dem Gedanken beschäftigen, ob der Partner uns betrügt.

Bei der Traumdeutung eines solch heiklen Traumsymbols sollte man auf jeden Fall die tatsächlichen Umstände der Beziehung berücksichtigen. Vielleicht ist der andere schon einmal fremdgegangen und man denkt sich: Er hat es schon einmal getan und vielleicht tut er es wieder? Gedankengänge wie diese können sehr belastend sein und daher als Bilder Ausdruck in unserer Traumwelt finden.

Gründe für das Traumsymbol „er betrügt mich“ können auch die Zweifel an der eigenen Attraktivität sein. Vielleicht ist man bereits längere Zeit zusammen und stellt sich beim Blick in den Spiegel immer öfter die Frage, ob man noch anziehend für den anderen ist oder ob er sich möglicherweise nach jemandem umsieht, den er reizvoller findet. Auch mangelndes Vertrauen in den Partner selbst – aus welchen Gründen auch immer – kann dazu führen, dass man davon träumt, dass wir von ihm betrogen werden.

Traumsymbol „er betrügt mich“ – Die psychologische Deutung

Das Traumbild „er betrügt mich“ kann natürlich in Erscheinung treten, wenn ich in der Realität weiß: Ja, er hat mich betrogen und nun muss ich sehen, wie ich einen Umgang damit finde. In dieser Situation ist es ganz normal, dass unsere Traumwelt geprägt ist von Situationen, Bildern und Erlebnissen, welche die aktuelle Lebenssituation widerspiegeln. Häufen sich belastende Träume dieser Art, sollte man im Wachleben versuchen, mit jemandem über das zu sprechen, was so schwer auf der Seele lastet. Ein Gespräch mit dem Partner ist in dieser Phase oftmals nicht möglich. Deshalb kann das offene Ohr eines Freundes helfen, den inneren Druck abzubauen und dabei all die Gedanken und Gefühle in Worte zu fassen, die bis dahin für Chaos in Kopf und Herz gesorgt haben.

Manchmal erlebt man den Betrug des anderen im Traum auch als sehr surreal. Vielleicht sieht man ihm sogar dabei zu, wie er Sex mit einer anderen Person hat. Möglicherweise ist uns diese bekannt, vielleicht sogar eine enge Bekannte oder auch ein Mensch, der in unserem realen Alltag nur eine unwesentliche Rolle spielt. Dies kann uns als Träumenden natürlich noch mehr verwirren, weil man sich vielleicht fragt, wieso gerade diese Person uns den Partner abspenstig macht.

Gründe für solch ein Traumerleben sind aus psychologischer Sicht jedoch meist sehr unbewusste Anteile. Manchmal identifiziert man sich sehr stark mit bestimmten Aspekten dieser anderen Person. Womöglich bewundert oder beneidet man sie aber auch für etwas, was man selbst gerne hätte. Eine tolle Figur, schöne Haare, die Fähigkeit, unbeschwert zu kommunizieren – unser Unterbewusstsein verarbeitet all diese Gedanken. Selbst wenn sie unser Bewusstsein nur kurz gestreift haben, kann das ausreichen, um in der Traumwelt unrealistische und manchmal sicherlich auch erschreckende Geschichten daraus zu machen.

Traumsymbol „er betrügt mich“ – Die spirituelle Deutung

Das Traumbild „er betrügt mich“ wirft aus spiritueller Sicht der Traumdeutung die Frage auf, inwiefern man in der Lage ist, sich selbst treu zu bleiben.

 

er betrügt mich
Bewerte diesen Beitrag

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz