Traumdeutung Fahrzeug

Mit der Erfindung des Rades tat die Menschheit einen großen Entwicklungsschritt in Richtung Unabhängigkeit und Mobilität. Größere Lasten konnten nun verhältnismäßig mühelos bewegt, größere Distanzen als zuvor zurückgelegt werden. Ein Fahrzeug dient immer der Fortbewegung, um von einem Ort zum anderen zu gelangen. In der Traumdeutung spielt jedoch weniger das Wohin als vielmehr das Wie eine Rolle. Fahren Sie in Ihrem Traum Bus oder Bahn? Steuern Sie das Fahrzeug sogar selbst? Und in welchem Element bewegen Sie sich – fahren Sie über eine Asphaltstraße oder auf dem Wasser?

Je nachdem, welcher Art Ihr Traumfahrzeug zuzuordnen ist, können Sie Ihren Traum ganz unterschiedlich deuten.

Traumsymbol „Fahrzeug“ – Die allgemeine Deutung

Generell steht das Fahrzeug im Traum für das Vorankommen in der persönlichen Entwicklung und Veränderungen im eigenen Leben. Wer im Traum das Fahrzeug selbst steuert, zum Beispiel einen PKW oder ein Motorboot, hat das Gefühl, sein Leben unter Kontrolle zu haben. Etwaige Veränderungen sind selbst gewählt und vermitteln dem Träumenden ein gutes Gefühl.

In öffentlichen Verkehrsmitteln ist er dagegen auf jemand Anderen angewiesen, der das Gefährt lenkt und den Zielort bestimmt. Ein häufiges Traummotiv in diesem Zusammenhang ist das Gefühl der Ohnmacht, weil das Bremspedal klemmt, jemand Anderes das Fahrzeug steuert und der Träumende dessen meist ungenügenden Fahrkünsten auf Gedeih und Verderb ausgeliefert ist, oder eine Straße plötzlich ins Nichts führt. In allen diesen Fällen geht es um Kontrollverlust, das eigene Leben scheint aus der Bahn geraten, der Träumende sieht sich einer Veränderung unterworfen, für die er sich nicht selbst entschieden hat, oder die schneller vonstatten geht, als er es sich wünscht.

Ein Unfall, insbesondere, wenn der Träumende aus dem Fahrzeug geschleudert wird, deutet auf Angst vor der Zukunft hin, unangenehme Ereignisse werfen ihren Schatten voraus, und Sie befürchten, den Anforderungen nicht gewachsen zu sein.

Ähnlich sieht es mit einem defekten Fahrzeug aus, sei es ein leckgeschlagenes Boot oder ein Auto, das eine Panne hat – Pläne könnten misslingen und unvorhergesehene Hindernisse eintreten. Wer im Traum ein Fahrzeug verkauft, gibt im übertragenen Sinne seine Möglichkeit, sich fortzubewegen aus der Hand. Die Entwicklung ist gestört oder tritt auf der Stelle. Züge und Bahnen folgen festgelegten Wegen, sie fahren auf Schienen und bieten daher eine gewisse Sicherheit, ungestört, ohne auf den Weg achten zu müssen, von A nach B zu gelangen. Ebenso wie der Bus ist der Zug ein kollektives Fahrzeug, mit dem sich mehrere Menschen gemeinsam fortbewegen. Daher stehen beide für den Gemeinschaftssinn.

Der häufige Traum vieler Menschen, den Zug zu verpassen, weist auf die Angst vor verpassten Chancen hin. Das Leben scheint ungenutzt an einem vorbeizuziehen. Im Traum einen Lastwagen zu lenken stellt einen Hinweis auf eine Last dar, die der Träumende mit sich herumschleppt. Art und Schwere der Ladung können hier weitere Hinweise zur Deutung liefern. Dennoch wird der LKW, ein starkes und mächtiges Fahrzeug, autonom gesteuert, somit ist auch die Last unter Kontrolle.

Traumsymbol „Fahrzeug“ – Die psychologische Deutung

Das Traumsymbol „Fahrzeug“ steht, wenn es sich in gutem Zustand befindet, für die eigene Kontrolle über den Lebensweg. Der Träumende hat das Gefühl, sein Leben im Griff zu haben und freut sich auf die Veränderungen, die er selbst herbeigeführt hat, sei es ein Umzug, ein Wechsel alltäglicher Gewohnheiten oder eine neue Beziehung. Ist das Fahrzeug dagegen beschädigt oder tauchen Ängste vor Kontrollverlust und Unfällen auf, weist dies auf unbewusste Zukunftsängste hin. Der Träumende fühlt sich den Ereignissen ausgeliefert und ohne Handlungsmöglichkeit. Besonders, wenn andere Personen beteiligt sind, lassen sich leicht Rückschlüsse auf den Hintergrund dieser unangenehmen Gefühle ziehen.

Psychologisch betrachtet spielen Wasserfahrzeuge eine gesonderte Rolle. In der Traumdeutung symbolisiert Wasser stets die Gefühle des Träumenden. Wenn Sie sich im Traum auf dem Wasser fortbewegen, können Sie daher etwas über Ihr Verhältnis zu Ihren Gefühlswelten erfahren. In einem autonomen Fahrzeug wie einem Motorboot oder einer Jolle haben Sie Ihre Gefühle im Blick und steuern selbständig durch sie hindurch, während eine Fähre oder ein anderes großes Schiff, auf dem Sie lediglich Passagier sind, darauf hindeuten, dass Sie sich Ihre Gefühle weniger bewusst machen.

Traumsymbol „Fahrzeug“ – Die spirituelle Deutung

Auch im spirituellen Sinn weist das Fahrzeug im Traum auf die Fortbewegung und das Vorankommen auf dem eigenen Weg hin.

Fahrzeug
5 (100%) 2 votes

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz