Traumdeutung Falke

Der Falke ist ein Raubvogel, der meist an seinem langen Schwanz und den spitzen Flügeln erkannt werden kann. Er ist nahezu weltweit vertreten und wird in 39 Arten unterschieden.

In der Mythologie spielte der Falke häufig eine wichtige Rolle. Bei den alten Ägyptern wurde der Falke mit dem Pharao in Verbindung gebracht, aber auch verschiedene Gottheiten hatten eine falkenartige Gestalt. Die Göttin Freya hatte in der nordischen Mythologie ein Falkengewand, was ihr ermöglichte, wie ein Falke zu fliegen. Die Kelten sahen den Falken als Verbindung und Übermittler zwischen dem Diesseits und dem Jenseits, während die slawische Mythologie den Falken mit der Sonne und dem Licht in Verbindung gebracht hat. Dort war er durch seinen Mut, seine Schnelligkeit und seine scharfen Augen auch der Vogel der Krieger. Und standen die Helden in den russischen Märchen vor schwierigen Aufgaben, verwandelten sie sich häufig in Falken, um diese Herausforderungen zu meistern.

Traumsymbol „Falke“ – Die allgemeine Deutung

Der Falke ist als Traumbild häufig eine Warnung an den Träumenden. Er ist ein Hinweis dafür, dass der Träumende in der Wachwelt feindlich gesinnte Menschen um sich hat, die Neid und Missgunst ihm gegenüber hegen. Erscheint der Falke im Traum einer jungen Frau, kündigt er eine Verleumdung durch eine Rivalin an.

Es gibt aber auch positive Interpretationen des Falken in der Traumwelt. Traditionell kündigt er Jagdglück an. Er kann aber auch ein Zeichen dafür sein, dass sich der Träumende endlich aus Zwängen und Einschränkungen befreien wird.

Traumsymbol „Falke“ – Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung wird der Falke sehr unterschiedlich interpretiert. Er ist ein Zeichen für Macht und die Freiheit, die dadurch entsteht. Auch Weitblick wird durch den Falken im Traum symbolisiert. Andererseits kann der Falke auch für einen Gegner stehen, den der Träumende im wachen Leben hat. In diesem Fall weist der geträumte Falke häufig Ähnlichkeiten mit einem Menschen auf, den der Träumende bereits kennen kann.

Handelt es sich bei dem Falken in der Traumwelt um ein abgerichtetes und dressiertes Tier, dann symbolisiert der Falke häufig gebündelte Energie, die für ein bestimmtes Vorhaben genutzt werden soll. Dieses Traumbild thematisiert die Hoffnungen, Wünsche und Ziele, die der Träumende in der Wachwelt hat.

Wenn sich der geträumte Falke im Sturzflug auf seine Beute stürzt, dann zeigt sich hier die Aufforderung des Unterbewusstseins an den Träumenden, in einer Sache endlich aktiv zu werden. Sieht der Träumende, wie der Falke am Himmel seine Kreise zieht, bedeutet dies, dass der Träumende seine hohen Ideale im Leben verwirklichen sollte. 

Traumsymbol „Falke“ – Die spirituelle Deutung

Erscheint der Falke als Traumbild, dann interpretiert die spirituelle Traumdeutung ihn als Zeichen für einen starken Freiheitsdrang und die Erhöhung des Träumenden.

Falke
5 (100%) 1 vote

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz