Traumdeutung fallen abstürzen

Eben noch hatte man festen Grund unter den Füßen, und plötzlich stürzt man ins Bodenlose, befindet sich im freien Fall, nichts, an dem man sich festhalten könnte, keine Hoffnung auf Rettung, nur die bange Frage, wann man aufschlagen wird. Träume vom Runterfallen und Abstürzen gehören zu den häufigsten Alpträumen. Die meisten von uns kennen das Gefühl des Falls aus dem Schwimmbad, wenn wir vom Drei-Meter-Turm oder vielleicht sogar vom Zehn-Meter-Turm springen. Manche Menschen betreiben auch extreme Sportarten wie Bungee Jumping oder Fallschirmspringen, zu denen ebenfalls der freie Fall gehört, und genießen den Adrenalin-Kick. In unseren Alpträumen jedoch stürzen wir ab, ohne es verhindern zu können, fallen, ohne zu wissen, wohin. Die Traumdeutung kann helfen, die starken Gefühle, die durch einen solchen Traum unweigerlich auftauchen, zu verstehen und zu verarbeiten.

Traumsymbol „fallen abstürzen“ – Die allgemeine Deutung

Fallen und abstürzen im Traum kann je nach Kontext und Lebenssituation des Träumenden ganz verschieden gedeutet werden. Häufig deutet der Traum, in dem der Träumende selbst oder andere Menschen fallen oder abstürzen, auf einen Verlust hin. Es kann dabei um den Verlust eines geliebten Menschen, eines Gegenstandes, aber auch der eigenen Illusionen gehen. Auch Machtverlust stellt eine Möglichkeit der Interpretation dar. Eventuell hat der Träumende Angst, die Kontrolle über eine Situation zu verlieren. Außerdem weist das Traumsymbol auf Hochmut hin: der Träumende fällt sprichwörtlich aus allen Wolken auf den Boden der Tatsachen zurück.

Andererseits kann der Traum vom Fallen und Abstürzen auch bedeuten, dass sich im Leben eines Träumenden eine Wende ankündigt. Nach großen Mühen beziehungsweise mit viel Energie kann er es zu Ehre oder Reichtum bringen, wenn er nicht aufgibt. Besonders ein Fallschirm oder eine andere Rettung in letzter Sekunde weist darauf hin, dass der Traum ein gutes Zeichen ist.

Beobachtet der Träumende im Traum, wie Andere abstürzen und in die Tiefe fallen, weist das auf Neid und Egoismus hin. Entweder kann er jemanden als Neider enttarnen oder er verschafft sich selbst Vorteile auf Kosten Anderer.

Traumsymbol „fallen abstürzen“ – Die psychologische Deutung

Psychologisch ist das Traumsymbol sehr interessant – weshalb stürzt der Träumende ab?
Hat er sich übersteigerten Erwartungen hingegeben oder auf Andere herabgesehen? Der Traum kann eine Warnung vor zu viel Hochmut darstellen. Andererseits ist im Fallen und Abstürzen der Aspekt des unkontrollierbaren freien Falls enthalten, der Träumende kann nichts mehr tun, als nach unten zu stürzen und ist der Situation ausgeliefert. Diese Ohnmacht steht für Ängste im Wachleben, der Träumende fühlt sich einer Situation in seinem Leben nicht gewachsen und verarbeitet dies in solcherlei Angstträumen.

Eine weitere Deutungsmöglichkeit ist die der Verantwortungslosigkeit. Der Träumende lässt sich eventuell zu sehr fallen, er steht mit den Füßen nicht mehr auf dem Boden, sondern lässt die Dinge einfach geschehen. Sein Unterbewusstsein mahnt ihn, die Dinge mehr selbst in die Hand zu nehmen.

Freud sah in dem Traumsymbol eine sexuelle Komponente, so verweist es laut dieser Deutung entweder auf eine lockere Sexualmoral oder auf Ängste und Verklemmtheit.

Traumsymbol „fallen abstürzen“ – Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol steht für spirituelle Ängste, aber auch eine seltsame Erleichterung angesichts des „Point of no return“. Der Träumende hat in dem Moment des Fallens keine Macht mehr über sein Schicksal und liefert sich aus.

fallen abstürzen
4.5 (90%) 4 votes

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz