Traumdeutung Fallschirmsprung

Ein beherzter oder vielleicht auch eher ängstlicher Sprung, das unvergleichliche Gefühl vom freien Fall, dann der Fallschirm, der sich über einem öffnet, einen sanft wiegt und zum Boden begleitet – Fallschirmspringen als Hobby kann wie viele Extremsportarten süchtig machen. Als Hobby etablierte sich der Fallschirmsprung in den fünfziger Jahren, vorher war der Fallschirm vor allem für das Militär interessant gewesen. So wurde er besonders im zweiten Weltkrieg oft eingesetzt. Doch schon in der Renaissance versuchte man Fallschirme und ähnliche Flughilfen zu konstruieren, der Mensch träumt schließlich von alters her vom Fliegen. Ist es das, was uns vom Fallschirmsprung träumen lässt? Was sagt die Traumdeutung zu diesem Traumsymbol?

Traumsymbol „Fallschirmsprung“ – Die allgemeine Deutung

Der Traum vom Fallschirmsprung kann sehr gegensätzlich gedeutet werden, je nach persönlicher Situation des Träumenden und dem Kontext des Traums. Einerseits kann das Traumsymbol in der Traumdeutung für etwas sehr Positives stehen: der Träumende geht mit einem gewissen Mut durchs Leben, er fühlt sich aufgefangen oder getragen, so wie der Fallschirm ihn beim Fallschirmsprung abfängt. Selbst, wenn ihm etwas nicht gelingen sollte, wird er nicht abstürzen, sondern heile davonkommen. In manchen Fällen ermuntert das Traumsymbol sogar dazu, etwas zu riskieren.

Andererseits kann der Traum vom Fallschirmsprung auch eine Warnung sein, sich keinen unnötigen Gefahren auszusetzen. Der Träumende hat möglicherweise Großes vor und sollte umsichtig vorausplanen. Der Traum mahnt, die Lage realistisch zu betrachten, um nicht hart auf den Boden der Tatsachen zurückzufallen.

Eindeutig wird der Traum, wenn der Fallschirm des Träumenden sich nicht öffnen lässt und er ungebremst zu Boden stürzt. In solchen Alpträumen vom Absturz steckt eine Warnung, sich in nächster Zeit lieber nicht mit neuen Projekten zu befassen, volkstümlich steht das Traumbild auch für psychischen Schmerz und Trauer. Viele Fallschirmspringer zu beobachten wird traditionell als ein Zeichen für eine Massenbewegung verstanden, vielleicht in Erinnerung an alte Kriegsbilder.

Traumsymbol „Fallschirmsprung“ – Die psychologische Deutung

Auf der psychologischen Ebene symbolisiert der Fallschirmsprung oft die Einstellung des Träumenden zu seinen Plänen und zeigt, wie er momentan durchs Leben geht. Für die Traumdeutung ist entscheidend, wie der Träumende sich während seines Fallschirmsprungs fühlt – entweder stellt er sich gerade seinen Ängsten, geht unerschrocken an die Dinge heran, oder er empfindet alles als eine (zu) große Gefahr, der er sich lieber nicht aussetzen möchte. Wenn er den Fallschirm nicht öffnen kann und abstürzt, deutet dies darauf hin, dass er sich in einer Lage keinen Ausweg mehr weiß.

Traumsymbol „Fallschirmsprung“ – Die spirituelle Deutung

Spirituell steht das Traumbild für Freiheit und Unabhängigkeit des Träumenden. Er erhebt sich über die Oberfläche der Dinge.

Fallschirmsprung
4.5 (90%) 4 votes

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz