Traumdeutung fegen

Durch das Fegen schaffen wir Ordnung in unserer Wohnung. Ist dies auch im Traum so? Wie können Sie das Traumsymbol „fegen“ für sich interpretieren? Was will es Ihnen sagen? Betrachten Sie bei der Deutung Ihres Traumes nicht nur die eigentliche Aktion des Fegens. Achten Sie auch auf weitere Details, die Sie erkennen, und beziehen Sie sie bei der Auslegung mit ein. Wo und was fegen Sie? Welche Gefühle haben Sie dabei?

Traumsymbol „fegen“ – Die allgemeine Deutung

Für den Träumenden ist laut der allgemeinen Traumdeutung das Fegen im Traum ein Zeichen für Glück in der Ehe und Familie. Konflikte in der Wachwelt sind erledigt und es gibt keine Streitigkeiten mehr. Der Träumende darf sich nun auf friedliche und glückliche Zeiten freuen. Muss der Träumende im Schlaf den Keller fegen, so weist ihm das Traumsymbol auf ein Unglück in seinem Geschäftsleben hin. Wird dagegen der Kamin im Traum gefegt, dann verheißt dies Erfolg und Glück. Das Fegen des Zimmers oder der Wohnung im Schlaf ist für den Träumenden ein Ausdruck für ein glückliches häusliches Leben mit seinen Lieben.

Für eine Frau bedeutet das Traumsymbol „fegen“ in der allgemeinen Traumdeutung, dass ihr die Zuneigung ihres Mannes sicher ist und dass die Kinder sich bei ihr wohlfühlen. Hat der Träumende im Schlaf das Gefühl, er sollte dringend den Boden fegen und tut es aber nicht, dann gibt ihm das Traumsymbol ein Zeichen, dass er in naher Zukunft mit herben Enttäuschungen rechnen muss. Träumen Bedienstete vom Traumsymbol „fegen“, können sie in der Wachwelt auf Streitereien und Misstrauen wegen der Absichten anderer Personen treffen.

Traumsymbol „fegen“ – Die psychologische Deutung

Das Traumsymbol „fegen“ ist ein altes Symbol in der psychologischen Traumdeutung und ein Ausdruck für ein gutes Benehmen des Träumenden in Bezug auf die Umwelt. Der Träumende ist in der Wachwelt aufmerksam, Sauberkeit und Ordnung sind ihm wichtig. In eher seltenen Fällen wird das Fegen im Traum als eine mögliche Suche nach Krankheitserregern gedeutet.

Im Traum zu fegen zeigt dem Träumenden in erster Linie seine Bereitschaft, sich von belastenden Dingen zu befreien und veraltete Gewohnheiten oder Gefühle hinter sich zu lassen. Worum es sich dabei explizit handelt, muss der Träumende individuell aus seinen Lebensumständen ermitteln. Wenn der Träumende im Schlaf die Stube fegt, so gibt ihm laut der psychologischen Traumdeutung das Unbewusste ein Signal, dass etwas in seinem Seelenhaushalt nicht in Ordnung ist. Das Zusammenkehren im Traum dagegen ist ein Ausdruck dafür, dass der Träumende seine Belange ordnet.

Traumsymbol „fegen“ – Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol „fegen“ bedeutet dem Träumenden laut der spirituellen Traumdeutung, er soll sich bald von Nebensächlichkeiten trennen und nur nützliche Erkenntnisse behalten.

fegen
5 (100%) 1 vote

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz