Traumdeutung Festkleidung


Festkleidung oder auch Abendgarderobe ist eine Kleidung für einen besonderen Anlass. Entsprechend ist auch die Festkleidung etwas Besonderes. Sie unterscheidet sich von der Alltagskleidung im Stoff, im Schnitt und im Design. Dabei folgt sie dennoch den festgelegten Kleiderordnungen und Konventionen. Für Männer ist die Festkleidung meist ein Sakkoanzug in gedeckter Farbe. Häufig werden dunkelblaue oder schwarze Anzüge getragen. Dazu gehören ein weißes Hemd sowie eine Krawatte. Geeignete Schuhe sind meist aus edlem Leder gefertigt. Frauen können sich in ihrer Festkleidung etwas individueller kleiden. Das elegante Abendkleid kann gemäß dem eigenen Geschmack gewählt werden. Für viele festliche Anlässe reicht auch ein kurzes, schulterfreies Cocktailkleid aus gutem Stoff. Passend zur Festkleidung der Dame sollten die Schuhe, der Schmuck und die Handtasche ausgesucht werden. Gründe zu feiern gibt es auch in der Traumwelt und auch dort sollte Festkleidung getragen werden.

Traumsymbol „Festkleidung“ – Die allgemeine Deutung

Wie auch in der Wachwelt, kann die Kleidung ebenfalls in der Traumwelt viel über den Menschen aussagen. Ist der Träumende damit beschäftigt, sich über seine Kleidung und die Auswahl zu einem bestimmten Anlass Gedanken zu machen, dann werden seine Pläne und Vorhaben in der Wachwelt erfolgreich sein. Dies ist auch der Fall, wenn sich der Träumende für weiße Festkleidung entscheidet. Ist seine Festkleidung sauber, dann weist dies auf seine Redlichkeit und seinen Wohlstand hin. Handelt es sich aber um sehr prunkvolle Abendkleidung, dann soll das Traumbild vor einer Täuschung warnen.

Wenn seine Festkleidung jedoch schmutzig ist, dann kommen Sorgen in sein Leben. Feinde hat er zu befürchten, wenn die Kleidung Blutflecken aufweist und vor Betrug warnt zerrissene Festkleidung. Besitzt der Träumende eine große Auswahl an festlicher Kleidung, wird es bald zu Schwierigkeiten in der Wachwelt kommen.

Wählt der Träumende einen Anzug als Festkleidung, dann können dadurch seine konventionellen Einstellungen verdeutlicht werden. Meist ist der Träumende dann in seinen Ansichten starr und unbeweglich. Vielleicht möchte der Träumende aber auch durch den Anzug seine Macht demonstrieren. Häufig zeigt sich dabei aber ebenfalls eine gewisse Arroganz oder ein Perfektionsanspruch.

Traumsymbol „Festkleidung“ – Die psychologische Deutung

Das Tragen von Festkleidung wird in der psychologischen Traumdeutung häufig als Ankündigung einer Zusammenkunft interpretiert. Dabei kann es sich sowohl um ein fröhliches als auch um ein trauriges Ereignis handeln. Einen näheren Hinweis kann die Farbe der geträumten Festkleidung geben.

Die Traumforschung sieht die Festkleidung jedoch auch als Zeichen dafür, dass der Träumende mehr aus sich machen möchte und nach einer Karriere strebt. In diesem Zusammenhang befindet sich der Träumende in der Traumhandlung häufig elegant gekleidet im Mittelpunkt der Gesellschaft. Seine Festkleidung wählt er dann meist in den Farben der Macht, die Rot oder Schwarz mit Gold sind.

Traumsymbol „Festkleidung“ – Die spirituelle Deutung

Kleidung und auch Festkleidung wird in der spirituellen Traumdeutung als Symbol für spirituellen Schutz interpretiert.

Festkleidung
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Abendkleidung
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz