Traumdeutung Fingernägel


Fingernägel – heute sieht man sie in allerlei Formen, Farben und Verzierungen. Wo uns früher nur Nagellack in diversen Farben zur Verfügung stand, zieren heute wahre Kunstwerke das Ende unserer Finger. Die professionelle Maniküre boomt nach wie vor, viele Frauen – aber auch Männer – investieren regelmäßig Geld in eine sorgsame Pflege der Nägel. Hier sind die Geschmäcker so vielfältig wie unterschiedlich. Die meisten Menschen verbinden mit gepflegten Fingernägeln ein gesteigertes Wohlgefühl und Selbstvertrauen. Schauen wir uns einmal an, was die Traumdeutung zum Traumsymbol „Fingernägel“ zu sagen hat:

Traumsymbol „Fingernägel“ – Die allgemeine Deutung

Tragen Sie im Traum sehr lange Nägel (auch Zehennägel), so können Sie sich ei­nerseits über Reichtum und gutes Fortkommen in Ihren Vorhaben freuen, anderer­seits sieht die allgemeine Traumdeutung hier aber auch eine Warnung vor allzu ris­kanten Unternehmungen und spekulativen Geschäften.

Grundsätzlich weisen verschönte Fingernägel auf ein starkes Selbstbewusstsein hin, aber auch hier sollte man etwas genauer hinschauen. Sie können auch als Zei­chen gedeutet werden, zu eitel zu sein oder Ihren Fokus zu sehr auf materiellen Be­sitz zu legen.

Weitere Traumdeutungen zum Traumsymbol „Fingernägel“ zusammengefasst:

  • Mit den Fingernägeln jemanden kratzen: unterschwellige Aggressionen, die Sie über das Kratzen abreagieren wollen
  • die Fingernägel brechen ab: Sie müssen mit Verlusten und Misserfolgen rechnen
  • Nägel feilen: Zeichen von Langeweile
  • schmutzige Fingernägel: verweisen immer auf ein vermindertes Selbst­wertgefühl und auf einen inneren Konflikt
  • das Schneiden der Nägel eines anderen: Sie möchten diese Person womög­lich auch im wahren Leben „zurecht stutzen“.

Traumsymbol „Fingernägel“ – Die psychologische Deutung

Lange, künstliche Fingernägel zu tragen wirft möglicherweise die Frage auf, wie es um die eigene Weiblichkeit bestellt ist. Denn lange Fingernägel können durchaus auch zur Waffe werden. Womöglich spüren Sie in sich eine große Unsicherheit und möchten sich durch das Tragen langer Fingernägel sozusagen zur Wehr setzen, Ihrer Umwelt zeigen: Kommt mir nicht zu nahe! Sie demonstrieren im Außen eine Stärke, die im Inneren nicht vorhanden ist und benutzen die Fingernägel als Schutz­schild, niemanden hinter Ihre brüchige Fassade blicken zu lassen. Wenn also Fin­gernägel Gegenstand Ihrer Träume sind, sollten Sie sich mehr mit Ihrem Selbstbild und möglichen Ängsten auseinander setzen.

Eine weitere Sichtweise aus der psychologischen Traumdeutung kann sein, dass Ihnen etwas „unter den Nägeln brennt“, eine Angelegenheit, die dringend abge­schlossen werden sollte, sich jedoch nicht so schnell wie gewünscht umsetzen lässt. Hier steht das Thema Geduld für den Träumenden an.

Traumsymbol „Fingernägel“ – Die spirituelle Deutung

Aus spiritueller Sicht stellt das Traumbild „Fingernägel“ etwas Schicksalhaftes dar.

Fingernägel
4.4 (88%) 20 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz