Traumdeutung Gang

Lange Gänge sind in größeren Gebäuden etwas Selbstverständliches. Die Empfindungen bei dem Beschreiten eines solchen können variieren: Je nachdem, wohin ein Gang führt, kann er unbedeutend sein, oder aber Angst oder Freude auslösen. Ähnliches verhält es sich bei Träumen, in denen man sich in einem Gang befindet. Hier kann er hell erleuchtet sein und Freudiges ausstrahlen, in Alpträumen, in denen das Symbol vorkommt, ist der Gang hingegen meistens dunkel oder endlos. Wie können diese Träume gedeutet werden?

Traumsymbol „Gang“ – Die allgemeine Deutung

Wer sich im Traum in einem hell erleuchteten Gang befindet, kann den Traum positiv bewerten. In diesem Fall kündigt sich durch das Symbol eine glückliche Zeit an. Der Träumende wird in Zukunft viel Unterstützung durch Freunde erhalten. Sie werden ihm durch ihre Erfahrung und ihre hingebungsvolle Hilfsbereitschaft in jeder Situation beistehen. Ihnen kann der Betroffene voll und ganz vertrauen.

Weniger positiv werden Träume empfunden, in denen man sich auf einem endlosen Gang befindet. Diese Endlosigkeit lässt sich nach allgemeiner Auffassung auch auf das reale Leben des Träumenden übertragen: Er befindet sich in einer ausweglosen Situation. Etwas bereitet ihm Probleme und es ist nicht absehbar, dass er diese in naher Zukunft lösen können wird. Diese Bedeutung wird noch verstärkt, wenn der Gang im Traum nicht nur endlos ist, sondern sich zusätzlich keine Türen und Fenster auf diesem befinden. Erreicht der Betroffene hingegen das Ende des Gangs, wird er die schwierige Lebenslage bald mühelos überstanden haben.

Ebenfalls als schlechtes Vorzeichen werden Träume gesehen, in denen der Betroffene sich in einem sehr dunklen, unbeleuchteten Gang befindet und er sich fürchtet oder ein anderes ungutes Gefühl hat. In diesem Fall sollte er den Traum als Hinweis darauf verstehen, dass er sich nicht auf seine Mitmenschen verlassen kann. Er ist im realen Leben, wie in dem Traum von dem Gang, allein und darf nicht auf Unterstützung hoffen. Probleme muss er dementsprechend selbstständig lösen.

Traumsymbol „Gang“ – Die psychologische Deutung

Auch aus psychoanalytischer Sicht spielen besonders die Träume eine Rolle, in denen der Betroffene sich allein in einem dunklen, möglicherweise endlosen Gang befindet. Dies kann ein Hinweis auf eine Lebenskrise sein. Der Träumende weiß im realen Leben nicht, in welche Richtung er sich wenden, wohin in sein Lebensweg führen soll. Ihn erfasst eine Ratlosigkeit, welche unter Umständen in einer Überforderung seiner selbst enden könnte. Es ist daher wichtig, sich über die eigene Situation im Klaren zu werden und sich möglicherweise Hilfe zu suchen.

Traumsymbol „Gang“ – Die spirituelle Deutung

Nach der spirituellen Deutung fordert das Traumsymbol „Gang“ zu mehr Geduld auf. Der Träumende befindet sich in einer schwierigen Lage, macht sich möglicherweise große Sorgen um etwas. Dennoch bleibt ihm nichts anderes übrig, als abzuwarten.

Bewerte diesen Beitrag



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz