Traumdeutung Gerüst


Ein Gerüst wird häufig dann benötigt, wenn etwas neu erbaut oder aber repariert werden muss. Das Gerüst ermöglicht den Handwerkern, an die reparaturbedürftige Stelle zu kommen oder den Neubau weiter nach oben zu ziehen. Auch in der Traumwelt kann das Gerüst sehr hilfreich sein. Ob dort gebaut oder repariert werden muss, das ist aus der Traumhandlung zu sehen.

Traumsymbol „Gerüst“ – Die allgemeine Deutung

Erscheint das Gerüst in der Traumwelt, dann symbolisiert es eine wichtige Hilfe für den Träumenden, der seine Pläne aus eigener Kraft nicht umgesetzt bekommt. Meist ist das Gerüst dann zu sehen, wenn sich der Träumende gerade damit beschäftigt, ein Vorhaben aufzubauen, das durch ein Gebäude im Traum dargestellt wird. In diesem Zusammenhang ist das Gerüst ein gutes Zeichen und kündigt den Erfolg des Vorhabens an.

Negativ ist jedoch ein einstürzendes Gerüst zu deuten. In diesem Fall sollte der Träumende gewagte Pläne lassen, nicht tollkühn sein und kein Risiko eingehen. Das gleiche gilt, wenn der Träumende auf dem Gerüst arbeitet und von dort herunter stürzt. Der Sturz kann auch darauf hinweisen, dass es noch überraschende Schwierigkeiten bei der Umsetzung eines Planes in der Wachwelt geben wird.

Je nach Traumhandlung kann das Gerüst auch vor einem gefährlichen Unterfangen warnen oder auf einen Menschen hinweisen, der das Vertrauen des Träumenden missbrauchen wird.

Ist der Träumende im Schlaf damit beschäftigt, ein Gerüst aufzubauen, dann zeigt sich dadurch sein starkes Verlangen nach Sicherheit. Steht er auf einem Gerüst, sollte er seine soziale Absicherung überprüfen. Dieses Traumbild dient häufig auch als Mahnung dafür, dass der Träumende sparsamer sein sollte. Wenn der Träumende auf einem Gerüst arbeitet, dann zeigt sich dadurch sein Mut, mit dem er auch einer Gefahr begegnen wird.

Manchmal steht der Träumende auch nur unter einem Gerüst. Durch dieses Traumbild zeigt sich, dass er im wachen Leben zu viele Kompromisse eingeht oder immer wieder Ausreden hat.

Traumsymbol „Gerüst“ – Die psychologische Deutung

Entsprechend der psychologischen Traumdeutung wird das Gerüst als Symbol für einen Neuanfang oder einen Wiederaufbau interpretiert. Ist in der Traumwelt ein Haus mit Gerüst zu sehen, dann zeigt sich dadurch die Empfehlung des Unterbewusstseins, mehr auf die eigene Gesundheit zu achten.

Versucht der Träumende ein Gerüst unter großer Anstrengung zu besteigen, wird dadurch symbolisiert, dass der Weg nach oben zum Erfolg im Leben schwer sein wird.

Befindet sich der Träumende oben auf einem Gerüst und kann dort schwindelfrei arbeiten, dann werden auch seine Vorhaben im wachen Leben erfolgreich sein.

Traumsymbol „Gerüst“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung wird das Gerüst als stützende Hilfe in der Entwicklung der Spiritualität des Träumenden interpretiert.

Gerüst
5 (100%) 3 votes



 Ähnliche Artikel
  • Abbruch
  • rufen
  • Schafott
  • Knochen
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz