Traumdeutung Geschenk

Jeder Mensch bekommt gerne ein Geschenk. Am Geburtstag oder zu Weihnachten werden traditionell Geschenke verteilt, beziehungsweise unter den Christbaum gelegt, aber auch zwischendurch gibt es immer wieder AnlĂ€sse, zu denen ein Geschenk ĂŒberreicht werden kann. Manchmal ist es ein kleines Dankeschön oder auch nur ein Zeichen, dass man an jemanden gedacht hat. Auch in der Traumwelt kann ein Geschenk ĂŒbergeben werden, das dann in der Traumdeutung unbedingt berĂŒcksichtigt werden sollte.

Traumsymbol „Geschenk“ – Die allgemeine Deutung

Ein Geschenk ist sowohl in der Wachwelt als auch in der Traumwelt meist positiv zu verstehen. Bekommt der TrĂ€umende im Schlaf von einem Spender Geburtstagsgeschenke, einen Geschenkkorb, einen Gutschein oder ein anderes PrĂ€sent ĂŒberreicht, dann deutet sich hier eine Wandlung in seinem Leben an, die zu besseren VerhĂ€ltnissen fĂŒhren wird. Dabei kann es sich auch um mehr Anerkennung oder eine neue Liebe handeln, die in sein Leben tritt.

Manchmal symbolisiert das getrĂ€umte Geschenk aber auch ein Talent des TrĂ€umenden. In diesem Fall bekommt der TrĂ€umende manchmal sogar einen großen Stapel Geschenke ĂŒberreicht. Dieses Symbol soll den TrĂ€umenden dazu veranlassen, dass er seine Begabung in der Wachwelt endlich nutzt.

Wenn der TrĂ€umende jemanden in der Traumwelt beschenkt, zeigt dies seine positiven und fĂŒr andere Menschen nĂŒtzlichen Eigenschaften. Dieses Traumbild wird auch als Hinweis auf gute und treue Freundschaften interpretiert. Außerdem wird der TrĂ€umende viel GlĂŒck in der Liebe und Erfolg haben, wenn er in der Traumwelt anderen Menschen Geschenke ĂŒberreicht. Eine Warnung enthĂ€lt dieses Traumbild dennoch, denn der TrĂ€umende sollte vorschnelle Entscheidungen vermeiden.

Eine andere Interpretation der Traumforschung besagt, dass das Geschenk in der Traumwelt den TrÀumenden daran erinnern soll, immer in der Gegenwart zu leben und stets im Leben prÀsent zu sein.

Bekommen Sie mit der Post ein (unerwartetes) Paket, in dem ein Geschenk steckt, dann sollte der TrÀumende in der Wachwelt vorsichtig sein. Das Pech verfolgt den Betroffenen und Unternehmungen gehen in nÀchster Zeit schief. Jemand könnte dem TrÀumenden feindlich gesonnen sein.

Traumsymbol „Geschenk“ – Die psychologische Deutung

Wird in der Traumwelt ein Geschenk ĂŒberreicht, dann interpretiert die psychologische Traumdeutung dies als ein Hinweis auf Wissen im Unterbewusstsein, das auf diesem Weg zugĂ€nglich wird. Es prĂ€sentiert sich dem TrĂ€umenden dann in Form des Geschenks, das ihm ĂŒberreicht wird.

Manchmal wird durch das Geschenk in der Traumwelt auch ein Hinweis auf eine Wandlung im wachen Leben des TrĂ€umenden gegeben. Es kann sich aber auch um einen Zufriedenheitstraum handeln, wenn das Geschenk den WĂŒnschen des TrĂ€umenden entsprach.

Verschenkt der TrÀumende selber ein Geschenk, dann möchte er meist sein VerhÀltnis zu dieser beschenkten Person verbessern oder in einer Gruppe von Menschen mehr Ansehen bekommen und besser anerkannt werden.

Traumsymbol „Geschenk“ – Die spirituelle Deutung

In der spirituellen Traumdeutung hat ein Geschenk in der Traumwelt hĂ€ufig die Bedeutung von kreativen Talenten, die bisher noch nicht entdeckt wurden. Damit der TrĂ€umende sich spirituell weiterentwickelt, soll er in der Gegenwart leben und auch die Chancen und Möglichkeiten, die das Leben ihm bietet, nutzen. Dabei muss er aber immer auch seine Mitmenschen berĂŒcksichtigen.

Geschenk
4.25 (85%) 12 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz