Traumdeutung Geschwür


Was will Ihnen das Traumsymbol „Geschwür“ sagen? Warum haben Sie davon geträumt? Beziehen Sie bei der Deutung Ihres Traumes alle Details mit ein. Überlegen Sie genau, was Sie gesehen haben. Wie war Ihnen dabei zumute? Auch die Position des Geschwürs in Ihrem Traum ist für die Traumdeutung wichtig.

Traumsymbol „Geschwür“ – Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol „Geschwür“ wird in der allgemeinen Traumdeutung gerne als ein Anhaltspunkt für bald eintretende Sorgen und Schwierigkeiten gedeutet. Zudem warnt es den Träumenden vor Fehlschlägen in geschäftlichen Dingen, für die er aber selbst verantwortlich ist.

Der Anblick eines Geschwüres im Traum bedeutet dem Träumenden, dass er bald einen Freund verlieren und sich von einer geliebten Person trennen wird. Fließt aus dem Geschwür im Traum Eiter und Blut, erhält der Träumende laut der allgemeinen Traumdeutung die Warnung vor unangenehmen Angelegenheiten. Eventuell sind seine Freunde in der Wachwelt auch unaufrichtig zu ihm und er wird dadurch in Schwierigkeiten geraten. Hat der Träumende selbst ein Geschwür im Traum, ist dies ein Symbol für Einbußen oder Rückschläge. Lässt sich das Geschwür als Traumsymbol nur schwer behandeln, wird dem Träumenden dadurch aufgezeigt, dass er in der Wachwelt an der Verarbeitung einer großen Verletzung arbeiten muss. Der Platz des Geschwürs im Traum gibt dabei einen Hinweis, wo sich diese Verletzung befinden kann. Ein Magengeschwür deutet auf ein gefühlsbetontes Problem, ein Geschwür im Mund dagegen eher auf Kommunikationsschwierigkeiten hin.

Ein Geschwür auf der Stirn im Traum kann eine Krankheit bei einem nahen Verwandten versinnbildlichen. Geschwüre an den Beinen im Traum sind als ein Sinnbild für Furcht, Kummer und unnötige Tätigkeiten zu verstehen. Sieht der Träumende Geschwüre an den Armen im Traum, weist ihn die allgemeine Traumdeutung daraufhin, dass er in der Wachwelt seine Zeit und sein Geld verlieren wird. Geschwüre im Traum, die sich auf dem Rücken befinden, werden als der Triumph eines oder mehrere Feinde über den Träumenden gedeutet. Betrachtet der Träumende bei anderen Personen Geschwüre im Traum, so symbolisiert das Traumsymbol in diesem Zusammenhang das Bewältigen von vielerlei Hindernissen in der Wachwelt.

Traumsymbol „Geschwür“ – Die psychologische Deutung

In der psychologischen Traumdeutung wird nicht nur das Traumsymbol „Geschwür“ betrachtet, sondern auch alle Ausprägungen, wie Ausschläge, Abszesse, Entzündungen, Pickel, Furunkel oder Ähnliches. All diese Traumbilder weisen auf Überbelastung, Anspannungen, Probleme, seelische Qualen oder Minderwertigkeitskomplexe des Träumenden hin.

Erfährt der Träumende während seines Traumes eine Heilung oder Linderung seines Geschwürs, zeigt ihm die psychologische Traumdeutung auf, dass er auch in der Wachwelt stark genug ist, seine Probleme zu bewältigen und zu einem guten Ende zu kommen. Die Schwere der Erkrankung im Traum gibt dem Träumenden einen Hinweis auf seine seelische Lage.

Außerdem kann ein Geschwür als Traumsymbol auf der psychologischen Ebene als ein Sinnbild für den Hang zur Übertreibung und einen ausschweifenden Charakter interpretiert werden. Der Träumende wird aufgefordert, sich in der Wachwelt zu zügeln und mit sich selbst ins Reine zu kommen. Sieht der Träumende ein Geschwür im Traum an einem anderen Menschen, so weist ihn die psychologische Traumdeutung daraufhin, dass er in der Wachwelt seine Schwierigkeiten und Probleme auf andere Personen überträgt. Handelt es sich dabei sogar um eine bekannte Person, sollte der Träumende in der Wachwelt sein Verhalten diesem Menschen gegenüber sehr genau überprüfen.

Traumsymbol „Geschwür“ – Die spirituelle Deutung

Spirituell betrachtet symbolisiert ein Geschwür im Traum eine innere Auseinandersetzung oder seelische Qualen des Träumenden.

Geschwür
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Zyste
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz