Traumdeutung Haare färben


Wir färben unsere Haare aus den unterschiedlichsten Gründen. Heutzutage nutzen sowohl Männer als auch Frauen die unzähligen Möglichkeiten, der eigenen Haar­farbe frischen Schwung und glanzvolles Aussehen zu verleihen, wenngleich auch sicherlich der Anteil der weiblichen Nutzer deutlich über dem der männlichen Haar­färber liegt.

Das mag zum einen daran liegen, dass die Herren der Schöpfung mit zunehmendem Alter eher zu fehlendem Haupthaar neigen, als auch an der Tatsa­che, dass Männer mit grauen Schläfen von einigen Frauen als attraktiv eingeschätzt werden. In einem solchen Fall wird das ergraute Haar als Zeichen von Reife und Männlichkeit gesehen – umgekehrt verhält es sich jedoch oft anders. Viele Frauen fühlen sich daher deutlich wohler, wenn sie nicht so viele graue Strähnchen beim Blick in den Spiegel blitzen sehen und nutzen gerne die Möglichkeit, ihrer natürlichen Haarfarbe ein wenig nachzuhelfen. Das kann beim Friseur passieren oder im eigenen Badezimmer, mit etwas Geschick.

Doch Haare zu färben wird nicht nur als Mittel gegen die Zeichen des Alterns be­nutzt. Ob jung oder alt, Haare zu färben liegt im Trend und für den, der die Ab­wechslung liebt ist die Auswahl an unterschiedlichen Haarfarben nahezu unendlich. Aber egal ob man nun aus modischen Gründen seine Haare färbt oder einfach, um sich mit sich selbst wohler zu fühlen – wenn Sie davon träumen, Ihre Haare zu fär­ben, kann das aus ganz unterschiedlichen Gründen geschehen.

Traumsymbol „Haare färben“ – Die allgemeine Deutung

Wenn Sie sich im Traum die Haare färben, zeigt dies nach allgemeiner Traum­deutung den Wunsch nach Veränderung auf. Möglicherweise denken Sie schon länger über eine äußerliche Veränderung nach, haben aber bislang noch nicht den Mut gefunden, dies auch umzusetzen. Hinterfragen Sie einmal ehrlich, was hinter diesem Wunsch steckt. Wie steht es um Ihre Beziehung zu Ihrem Partner? Fühlen Sie sich immer noch begehrt und geliebt oder bestehen möglicherweise Zweifel, weil Sie befürchten, Ihr Partner könnte unzufrieden mit Ihrem Äußeren sein? Hier kann der genaue Trauminhalt wichtige Hinweise zur richtigen Deutungsweise liefern.

Auch Veränderungswünsche in anderen Lebensbereichen können sich durch unser Traumerleben mit dem Traumbild „Haare färben“ ausdrücken. Vielleicht fühlen Sie sich im Beruf trotz unermüdlichem Einsatz beim Weiterkommen in Ihrer Karriere übergangen und wünschen sich, dass man endlich Ihr wahres Potential entdeckt. Hier ist der Traum einer anderen Haarfarbe mit dem Wunsch nach einer anderen Identität verbunden. Endlich einmal aus seiner Rolle herausschlüpfen und es nicht immer jedem recht machen zu wollen. Sehen Sie Ihr Traumgeschehen als Auf­munterung, zu sich selbst zu stehen und selbstbewusst Ihre Pläne zu verfolgen.

Je nachdem, von welcher Haarfarbe Sie träumen, können auch hier Rückschlüsse auf dahinter verborgenen Themen gezogen werden. Leuchtend rote Haare ver­sprühen Temperament und zeugen von Energie, werden aber auch oft mit Gefahr in Verbindung gebracht. Schwarze Haare zeugen von Leidenschaft und verheißen eine gute Gesundheit. Werden Ihre Haare im Traum grau, drohen Sorge und Kummer, sind sie jedoch weiß, verbirgt sich dahinter Weisheit und Glück. Blondiertes Haar versinnbildlicht jugendliche Frische, Vitalität und Unschuld, jedoch auch Unbeständigkeit und fehlende Disziplin. Braunes oder brünettes Haar kann als Zeichen großen sexuellen Ver­langens interpretiert werden.

Traumsymbol „Haare färben“ – Die psychologische Deutung

Man sagt, Haare sind die Offenbarung der Seele. Hier zeigt sich oftmals sehr deut­lich, wie es um den seelischen Zustand des Menschen bestellt ist. Und auch die Haarfarbe, die sich in unseren Träumen darstellt, kann vielseitig gedeutet werden. Hier kann sich aus Sicht der psychologischen Traumdeutung ebenfalls das Unterbe­wusstsein mit dem Wunsch ausdrücken, jemand anderer sein zu wollen. Vielleicht sind Sie in einer Phase der Neuorientierung und spüren instinktiv, dass hinter der äußeren Fassade möglicherweise eine vollkommen andere Identität steckt.

Wenn Sie gar im Traum die Haare färben, doch Ihr Haar nimmt die neue Farbe nicht an und kehrt immer wieder zu der ursprünglichen Haarfarbe zurück, könnte dies symbolisieren, dass es um Ihre Gesundheit nicht zum Besten steht und Sie sich drin­gend mehr Erholung und Regeneration gönnen sollten. Das Überdecken der eige­nen Haarfarbe kann also Ausdruck für Erschöpfung sein und den Versuch, dies zu verbergen. Doch da gesundes Haar auch immer ein Zeichen von Vitalität und gesun­der Ausstrahlung ist, sollten Sie sowohl der Haarfarbe als auch dem Zustand Ihrer Haare im Traum besondere Aufmerksamkeit schenken.

Traumsymbol „Haare färben“ – Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol „Haare färben“ steht in der spirituellen Traumdeutung ebenso wie die Haare selbst als Symbol für Urtriebe und Urinstinkte. Haarfarben können viel über den Menschen selbst aussagen, wobei sich hierbei im spirituellen Sinne auch immer eine starke erotische Komponente ausdrückt.

 

Haare färben
4.2 (84%) 5 votes



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz