Traumdeutung Halsband

Als Mann oder Frau ein Halsband zu tragen, mutet vielleicht im ersten Moment für manche Menschen etwas seltsam oder gar befremdlich an. Dabei sieht man sie so­gar so manches Mal als Zierde am Hals prominenter Persönlichkeiten oder als dazu­gehörendes Accessoire bei Trachtenkostümen. Hört man das Wort „Halsband“, bringt man es jedoch gewöhnlich eher mit Hunden oder anderen leinengängigen Tieren in Verbindung. Dabei war das Tragen eines Halsbandes beispielsweise in den 1980er Jahren gar nicht so selten beim Menschen anzutreffen. Wer damals als Punk zur Szene gehörte, trug schwarze, nietenbesetzte Halsbänder. Auch heute noch zählt dieser Halsschmuck zu einem Must-have bei Anhängern der Gothic-Szene, bei Bikern oder Heavy-Metall-Fans.

Zur Zeit der französischen Revolution stellte das Tragen eines dünnen, roten Hals­bandes symbolisch den Schnitt der Guillotine dar, was der Bedeutung gleich kam, dass der Träger bereit war, sein Leben zu opfern. Auch heute kommt einem roten Halsband noch eine ähnliche Bedeutung zu. In der Erotikszene zeigt das Tragen ei­nes roten Halsbandes die Bereitschaft an, Blut fließen zu lassen. Je nach sexueller Vorliebe dient das Halsband auch als Spielaccessoire und gilt als Zeichen der Zuge­hörigkeit und Unterwerfung.

Traumsymbol „Halsband“ – Die allgemeine Deutung

Das Traumsymbol „Halsband“ wird nach allgemeiner Traumdeutung als Zeichen für Glück und eine erfüllte Liebe angesehen. Dem ist vor allem dann große Beachtung zu schenken, wenn der Träumende selbst der Träger des Halsbandes ist. Ein reich verziertes Halsband kündigt eine Erbschaft oder einen unerwarteten Zugewinn an. Besondere Aufmerksamkeit sollte man einem roten Halsband im Traumerleben schenken. Hier ist entscheidend, wer das Halsband trägt, denn dies kann möglicher­weise auf Unzufriedenheit in der Partnerschaft hindeuten. Vielleicht fühlt sich der Träger des Halsbandes nicht genug geachtet und gewertschätzt oder wünscht sich von seinem Partner eine ganz besondere Art der Liebesbezeugung. Lassen Sie sich hier von Ihrem Traum inspirieren, denn Rot ist die Farbe der Liebe und gleich­falls immer auch als Warnung oder als Signal zu deuten. Dies muss keinesfalls ne­gativ verstanden werden. Es bedarf eventuell nur ein wenig mehr Achtsamkeit und vielleicht auch einmal den Mut, bisher verschwiegene Wünsche und Bedürfnisse auszusprechen.

Traumsymbol „Halsband“ – Die psychologische Deutung

Wenn man im Traum ein Halsband trägt, hat dies auf psychologischer Ebene der Traumdeutung eine stark erotische Komponente. Will der Träumende besessen wer­den oder gar seinen Partner in Besitz nehmen? Hier drücken sich womöglich noch ganz unbewusste Sehnsüchte im Traumerleben aus. Wie sieht der Betroffene sich selbst im Traum und welche Gefühle verbindet er mit dem Geschehen? Fühlt er sich unwohl und gar panisch, kann das Halsband auch Zeichen einer empfundenen Ein­engung sein. Vielleicht aber schwingen angenehme Gefühle vom Traumerleben hin­über in die reale Welt. Womöglich zeigt sich hier der Wunsch nach leidenschaftli­cher und bedingungsloser Hingabe. Hier kann die Traumforschung dem Träumenden eine Hilfestellung bieten, sich seinem Partner mehr zu öffnen und sei­nen Wünschen und Sehnsüchten Ausdruck zu verleihen. Und wer weiß, vielleicht hat Ihr Partner ganz ähnliche Vorstellungen und Ihr Liebesleben entwickelt sich in eine ganz neue, wundervolle Richtung.

Traumsymbol „Halsband“ – Die spirituelle Deutung

Auf spiritueller Ebene kann das Traumbild „Halsband“ einerseits ein Zeichen für Macht und Unterwerfung darstellen. Andererseits drückt sich hierdurch die Verbin­dung zum eigenen Ich und zur Seelenebene des Träumenden aus.

 

Halsband
5 (100%) 1 vote



 Ähnliche Artikel
  • Hund
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz