Traumdeutung Herde


Sie sahen eine Herde von Schafen oder Rindern im Traum? Was will Ihnen dieses Traumsymbol sagen? Überdenken Sie noch einmal Ihren Traum und achten Sie auch auf die Einzelheiten. Diese sind für eine genaue Traumdeutung ebenfalls von Bedeutung.

Traumsymbol „Herde“ – Die allgemeine Deutung

In der allgemeinen Traumdeutung versinnbildlicht das Traumsymbol „Herde“ die Sehnsucht des Träumenden, sich in eine Gruppe einzufügen und dazuzugehören. Er wünscht sich, mit anderen Menschen seine Ziele und Lebensweisen abzugleichen.

Sieht der Träumende eine Rinderherde im Traum, so versinnbildlicht dies laut der allgemeinen Traumdeutung Glück und Bequemlichkeiten für die Wachwelt. Eine magere oder unterernährte Herde im Traum symbolisiert Krankheit für den Träumenden, möglicherweise aber auch für einen ihm nahestehenden Menschen. Fühlt der Träumende sich in der Wachwelt einer Gruppe zugehörig, kann das Traumsymbol in diesem Zusammenhang explizit auch auf die anderen Gruppenmitglieder hinweisen.

Das Hüten einer Herde im Traum weist den Träumenden daraufhin, dass er in der Wachwelt Sparsamkeit walten lassen sollte. Will eines der Tiere beim Hüten aus der Herde im Traum ausbrechen, kann dies dem Träumenden einen Hinweis geben, dass er im Wachleben auch einmal aus seinem Trott ausbrechen und seine eigenen, individuellen Vorstellungen durchsetzen möchte. Gerät der Träumende im Schlaf unachtsam in eine Herde hinein, warnt ihn die allgemeine Traumdeutung durch diese Traumsituation, sich vor unüberlegtem Handeln in Acht zu nehmen. Er sollte in nächster Zeit sehr genau nachdenken und möglichst alle Konsequenzen vorab überlegen, bevor er Dinge in Angriff nimmt.

Traumsymbol „Herde“ – Die psychologische Deutung

Das Traumsymbol „Herde“ wird in der psychologischen Traumdeutung als eine einheitliche Gruppe gedeutet, in der jedes Mitglied wichtig und angepasst, aber gleichzeitig auch einzigartig sein sollte. Für den Träumenden bedeutet dies, er ist zwar gerne Teil einer Gemeinschaft, möchte aber seine eigene Individualität nicht verlieren oder aufgeben. In beruflicher Hinsicht bedeutet diese Auslegung, dass der Träumende hervorragend im Team arbeiten und agieren kann. Muss eine Entscheidung aber unter Zeitdruck schnell getroffen werden, kann er dies auch alleine tun.

Eine Tierherde im Traum kann zudem laut der psychologischen Traumdeutung als Warnung an den Träumenden verstanden werden, sich nicht kritiklos an die gängige Meinung anzupassen. Denn sollte er das tun, würde er sich nicht selbst individuell verwirklichen können. Außerdem kann das Traumsymbol in diesem Zusammenhang die Persönlichkeitsteile symbolisieren, die vom Verstand gelenkt werden.

Sieht sich der Träumende mit einer Herde im Traum blöken, so versinnbildlicht ihm hier das Traumsymbol, dass er sich gut und gerne in eine Gruppe einfügt. Er legt keinen allzu großen Wert auf seine einzigartigen Fähigkeiten und kann sich außerdem gut unterordnen. Treibt der Träumende dagegen die Herde im Traum vor sich her, soll ihm dadurch laut der psychologischen Traumdeutung bewusst werden, dass er in der Wachwelt gerne die Verantwortung von sich schiebt oder an andere abgibt. Er sollte sich fragen, warum das so ist und ob er nicht dieses Verhalten ändern möchte.

Traumsymbol „Herde“ – Die spirituelle Deutung

Auf der spirituellen Ebene der Traumdeutung symbolisiert die Herde im Traum den spirituellen Anteil innerhalb der religiösen Anschauungen des Träumenden. Der richtige Weg ist dabei das Vertrauen in seine eigenen Fähigkeiten und Vorstellungen.

Herde
Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Hirte
  • Schäfer
  • Bison
  • Rind
  • Zebra
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz