Traumdeutung Hilfe rufen


Nach Hilfe rufen fällt uns manchmal leicht. In manchen Fällen kann es aber auch sehr schwierig sein. Vor allem wenn mit dem Hilferuf das Eingeständnis einhergeht, dass unsere Fähigkeiten alleine nicht ausreichen. Wir müssen zugeben, dass wir eine Sache nicht alleine beherrschen können. Das kann schon einmal den eigenen Stolz ankratzen.

Traumsymbol „Hilfe rufen“ – Die allgemeine Deutung

Hilfe rufen kann der Träumende sowohl für sich selbst als auch für eine andere Person im Traum. Je nach Traumsituation lässt sich das Traumsymbol allgemein betrachtet unterschiedlich deuten. Ruft der Träumende für sich selbst Hilfe im Traum, wird er sich in der Wachwelt mit eigener Kraft aus einer gefährlichen Situation befreien können. Es soll ihm bewusst werden, dass er dafür alle nötigen Fähigkeiten besitzt.

Bezieht sich das Hilfe rufen im Traum dagegen auf eine andere Person, soll dem Träumenden laut der allgemeinen Traumdeutung aufgezeigt werden, dass er in der Wachwelt die Hilfe von anderen Menschen benötigt. Denn er hat sich in eine schwierige Lage gebracht, aus der er ohne Beistand nicht alleine herausfindet. Eventuell ist dieses Eingeständnis sehr schwierig für den Träumenden, aber andernfalls lässt sich seine Lage nur auf diesem Weg verbessern. Das sehr laute um Hilfe rufen im Traum zeigt die große Frustration des Träumenden, welche er in der Wachwelt beim Überwinden einer Krise empfindet. Er fühlt sich allein gelassen und von seinem Umfeld nicht genügend beachtet.

Hört der Träumende in seinem Traum, wie eine andere Person um Hilfe ruft, wird er in der Wachwelt eine andere Person bei einer wichtigen Angelegenheit unterstützen. Sein Beitrag wird den entscheidenden Durchbruch und ihm Lob sowie Anerkennung bringen. Ruft im Traum jemand den Namen des Träumenden, um Hilfe zu erhalten, deutet dies die allgemeine Traumdeutung dahingehend, dass ein relativ fremder Bekannter den Träumenden in der Wachwelt vor Schaden bewahren will. Zudem kann es bedeuten, dass der Träumende von einer unerwarteten Seite Beistand bei einer schwierigen Sache erhält.

Traumsymbol „Hilfe rufen“ – Die psychologische Deutung

Psychologisch betrachtet stellt das Traumsymbol „Hilfe rufen“ ein Hinweis des Unterbewusstseins dar. Dem Träumenden soll bewusst werden, dass eine ihm verbundene Person seelische oder emotionale Hilfe benötigt. Er sollte genau überdenken, wer in der Wachwelt seine Hilfe benötigen könnte und diese dann auch anbieten. Wird in der Traumsituation sogar das Gesicht des Hilferufenden sichtbar, kann dies laut der psychologischen Traumdeutung ein konkreter Hinweis sein. Dem Unbewussten ist es eventuell schon längst klar geworden, dass diese Person Beistand bei einer Situation braucht, und gibt nun diesen Hinweis durch das Traumsymbol an das Bewusstsein weiter.

Traumsymbol „Hilfe rufen“ – Die spirituelle Deutung

Die spirituelle Traumdeutung sieht in dem um Hilfe rufenden Träumenden eine Person, die in der Wachwelt Beistand bei spirituellen Problemen benötigt.

Hilfe rufen
5 (100%) 1 vote



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz