Traumdeutung hobeln


Beim Hobeln wird das Holz mit einem speziellen Werkzeug, das als Hobel bezeichnet wird, bearbeitet. Durch den Hobel können von der Holzoberfläche Späne abgetragen werden, was das Holz in eine gewünschte Form bringt und die Oberfläche glättet. Der Hobel ist bereits ein altes Werkzeug der Menschheit und seit etwa 1200 v. Chr. bekannt. Außerhalb der Holzbearbeitung ist das Hobeln als Sprichwort verbreitet: Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Ob das auch in der Traumwelt so ist, hängt von der jeweiligen Traumhandlung ab.

Traumsymbol „hobeln“ – Die allgemeine Deutung

Das Hobeln wird in der Traumforschung häufig positiv gedeutet. Diese Tätigkeit sorgt für Harmonie und oft sogar für Erfolg in der Wachwelt. Wenn der Träumende in der Traumwelt hobelt, wird er im wachen Leben gut in der Realität vorankommen und sie problemlos akzeptieren können, ohne in Fantasien oder Lügen zu flüchten. Meist soll dadurch auch gezeigt werden, dass der Träumende großzügig ist und ihm Lob und Ehre zuteil werden. Außerdem werden seine Vorhaben gelingen und er kann Unstimmigkeiten beseitigen.

Sind es Zimmerleute, die in der Traumwelt hobeln, kündigen sie ein langsames, aber stetiges Vorankommen in den Plänen und Vorhaben in der Wachwelt. Sieht der Träumende allgemein andere Menschen beim Hobeln, wird jemand versuchen, über den Träumenden zu bestimmen. Wenn Hobelspäne in der Traumwelt zu sehen sind oder der Träumende sie produziert, deutet dies darauf hin, dass der Träumende mit großer Genauigkeit arbeitet.

Ein anderer Deutungsansatz interpretiert das Hobeln als kommenden Trauerfall.

Traumsymbol „hobeln“ – Die psychologische Deutung

Wenn das Hobeln zum Thema in der Traumwelt wird, dann interpretiert die psychologische Traumdeutung dies häufig als Mahnung an den Träumenden, dass er mehr Rücksicht gegenüber seinen Mitmenschen zeigen sollte. Oft fehlt es dem Träumenden auch an Feingefühl, wenn dieses Traumbild erscheint. Dadurch kommt es häufig zu Konflikten und Schwierigkeiten mit dem Umfeld, die der Träumende durch sein Benehmen verursacht.

Durch das Hobeln werden auch die Bemühungen des Träumenden symbolisiert, mit denen er versucht, Mitmenschen zu beeinflussen. Beobachtet der Träumende andere Menschen beim Hobeln, äußert sich dadurch die Angst, dass sie den Träumenden beeinträchtigen könnten. Je nach Traumhandlung kann es sich beim Hobeln auch um eine Botschaft des Unterbewusstseins handeln, die den Träumenden darauf hinweisen möchte, seine Gedanken und Ideen erst zu formen, um sie zu nutzen und anzuwenden.

Ein anderer Deutungsansatz sieht das Hobeln als Warnung vor allzu großer Pedanterie, die den Träumenden kleinlich und spießig wirken lässt.

Traumsymbol „hobeln“ – Die spirituelle Deutung

Entsprechend der spirituellen Traumdeutung wird das Hobeln in der Traumwelt als kreatives Formen der Umwelt interpretiert.

hobeln
5 (100%) 1 vote



 Ähnliche Artikel
  • Holz
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz