Traumdeutung ich betrüge meinen Freund

In unseren Träumen verhalten wir uns oft anders als im realen Leben. Hier würden wir bestimmte Situationen in keinem Fall herbeiführen, weil wir wissen, dass sie verboten oder moralisch verachtenswert sind. Dies gilt beispielsweise für das Betrügen des eigenen Partners. Doch obwohl die meisten von uns so etwas nicht machen würden, wird es im Traum doch relativ häufig erlebt. Es kommt vor, dass ich meinen Freund im Traum belüge und auf emotionaler Ebene hintergehe, oder manchmal sogar, dass ich ihn körperlich betrüge, fremdgehe, mit einer anderen Person Sex habe. Was aber kann dieses Symbol bedeuten? Bin ich tatsächlich ein untreuer Mensch?

Traumsymbol „ich betrüge meinen Freund“ – Die allgemeine Deutung

Wenn ich im Traum meinen Freund betrüge, löst dies nach dem Erwachen oft ein schlechtes Gewissen aus. Es sollte jedoch zum einen beachtet werden, dass das geträumte Verhalten in den allerseltensten Fällen ein Symbol für ein tatsächliches baldiges Betrügen im realen Leben ist. Zum anderen habe ich meinen Partner ja nicht wirklich betrogen, es handelte sich um eine fiktive Situation, einen Traum, der oftmals noch nicht einmal direkt etwas mit der Beziehung zu tun hat, sondern einen hohen symbolischen Charakter hat: Fast immer stellt er lediglich die Warnung vor einem falschen Verhalten in ganz unterschiedlichen Lebensbereichen dar. Was genau ist damit gemeint?

Das Symbol „ich betrüge meinen Freund“ warnt nach allgemeiner Auffassung davor, sich zu etwas hinreißen zu lassen, dass nicht rechtmäßig ist, beispielsweise einen Arbeitskollegen oder einen Freund zu hintergehen. Möglicherweise sieht man hierin für den Moment einen Vorteil, dieser wird jedoch nicht von langer Dauer sein und stattdessen dem nagenden Gefühl des schlechten Gewissens weichen, im schlimmsten Fall zerstöre ich durch mein Verhalten sogar meinen Ruf. Nur wenn ich mir und meinen moralischen Vorstellungen treu bleibe, wird dies letzten Endes zu Glück und Erfolg führen.

Traumsymbol „ich betrüge meinen Freund“ – Die psychologische Deutung

Um das Symbol nach dem psychologischen Ansatz zu deuten, sollte zunächst berücksichtigt werden, ob ich meinen Freund im Traum mit einer Person betrüge, die ich kenne oder mit einer Person, die ich nicht kenne. Im ersten Fall geht der Psychoanalytiker C. G. Jung davon aus, dass man sich zu der Zeit, ich welche der Traum fällt, von seinem Partner nicht richtig verstanden fühlt, von der Person, mit welcher man ihn betrügt, jedoch schon. Es muss also nicht heißen, dass ich mich zu diesem Menschen auch in sexueller Hinsicht hingezogen fühle, sondern einfach, dass er mir emotional sehr nah ist, meine Sorgen nachvollziehen kann.

Betrüge ich meinen Freund im Traum mit einem Unbekannten, stellt dieser Eigenschaften an mir selbst dar, die ich neu entdecke. Möglicherweise ist man mit seiner derzeitigen Situation unzufrieden und ergründet nach und nach, welche Persönlichkeitsanteile bislang nicht ausgelebt wurden. Mit diesem Prozess gehen auch immer eine Weiterentwicklung, sowie eine Veränderung im Leben einher.

Traumsymbol „ich betrüge meinen Freund“ – Die spirituelle Deutung

Träume ich davon, meinen Freund zu betrügen, warnt dies nach spiritueller Auffassung vor einem geistigen Selbstbetrug. Es kann daher angebracht sein, die persönlichen spirituellen Ziele zu hinterfragen.

ich betrüge meinen Freund
5 (100%) 2 votes

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz