Traumdeutung ich gehe fremd

Fremdgehen kommt sehr häufig vor. Erfährt der Partner von dem Seitensprung, gerät die Beziehung in der Regel erst einmal in eine Krise. Der Betrogene fühlt sich meistens hintergangen und verletzt. Doch auch derjenige, der fremdgegangen ist, plagt sich häufig mit Zweifeln und Unsicherheiten. Die Motive, warum jemand Sex außerhalb der Beziehung hat, sind vielfältig. Einer der Gründe, den vor allem Frauen am häufigsten nennen, ist der, dass sie vom Partner nicht genug Beachtung und Wertschätzung erfahren. Kann der andere nachvollziehen, dass der Seitensprung somit eher ein Hilferuf war, bietet sich dadurch vielleicht die Chance für einen Neuanfang. Möglicherweise können beide Seiten in einem klärenden Gespräch herausstellen, was sie sich in ihrer Liebesbeziehung wünschen und was sie selbst zu geben bereit sind. Unter Umständen kann die Partnerschaft dann sogar gefestigter aus dieser Krise hervorgehen.

Ein Traum mit dem Symbol „ich gehe fremd“ verursacht dem Träumenden vermutlich Gewissensbisse, auch wenn tatsächlich gar nichts passiert ist. Auch die Vorstellung, mit einer anderen Person als dem eigenen Partner Sex zu haben, wird möglicherweise bereits als Betrug empfunden. Vielleicht spürt der Träumende aber auch eine prickelnde Aufregung, die ihm ganz gut gefällt. Für die Traumdeutung ist es unter anderem aufschlussreich, mit wem der Träumende sich auf eine Affäre einlässt.

Traumsymbol „ich gehe fremd“ – Die allgemeine Deutung

In der Traumdeutung ist das Traumsymbol „ich gehe fremd“ häufig ein Ausdruck von allgemeiner Unzufriedenheit. Das kann die aktuelle Liebesbeziehung betreffen, aber ebenso die berufliche Situation oder die allgemeine Lebenslage. Der Träumende möchte gerne aus den gewohnten Bahnen ausbrechen und etwas Neues ausprobieren. Der Traum kann darauf hindeuten, dass der Träumende sich eingeengt fühlt und sich nach Freiheit sehnt. Für die Traumdeutung sollte man die Frage klären, welche Empfindungen das eigene Verhalten im Traum auslöst. Ist es dem Träumenden peinlich oder gefällt es ihm? Gibt es Wünsche, die im Traum befriedigt werden, im realen Leben aber nicht?

Durch eine gezielte Traumanalyse kann der Träumende herausfinden, was er in seinem Leben verändern möchte, und sich selbst ein befriedigendes und erfülltes Leben ermöglichen. Das Traumsymbol „ich gehe fremd“ ist darüber hinaus in der volkstümlichen Traumdeutung eine Warnung vor Betrug und vor dem Verlust des gesamten Hab und Guts. Der Seitensprung im Traum zeigt die Möglichkeiten einer Neuorientierung auf, er kann aber auch ein Spiel mit dem Feuer sein.

Traumsymbol „ich gehe fremd“ – Die psychologische Deutung

Unter psychologischen Gesichtspunkten ist für die Traumdeutung des Traumsymbols „ich gehe fremd“ vor allem die Person, mit welcher man den Partner betrügt, wichtig. Kennt der Träumende diese Frau oder diesen Mann, muss er zunächst klären, welche Beziehung ihn im realen Leben mit ihm verbindet. Besteht zwischen der Person und dem betrogenen Partner in der Realität ein Vertrauensverhältnis, ist das Traumsymbol „ich gehe fremd“ ein Ruf nach Aufmerksamkeit. Durch den Betrug mit einem guten Freund, dem Bruder oder der Schwester im Traum versucht der Träumende, den Partner auf die eigenen Bedürfnisse aufmerksam zu machen. Möglicherweise steht der Mensch, mit welchem man fremdgeht, auch dem Träumenden selbst zurzeit emotional sehr nah, so dass er sich von ihm mehr Verständnis für seine seelischen Nöte erhofft.

Ist der Sexualpartner beim Seitensprung ein Unbekannter, weist das Traumsymbol „ich gehe fremd“ in der Traumdeutung auf einen Persönlichkeitsanteil des Träumenden hin. Die fremde Person lebt im Traum Triebe und Bedürfnisse aus, die der Träumende selbst verspürt, die er jedoch aus Scham ins Unterbewusstsein verdrängt hat. Der abgelehnte Wesensanteil durchbricht gesellschaftliche Tabus, die der Träumende verinnerlicht hat. Dieser Ausbruch aus Konventionen kann in der Traumdeutung auch andere Bereiche als den sexuellen betreffen. Das Traumsymbol „ich gehe fremd“ kann ebenfalls für die Befreiung aus einem gedanklichen Korsett stehen. Der Träumende sehnt sich nach Selbstbestimmung.

Traumsymbol „ich gehe fremd“ – Die spirituelle Deutung

Das Traumsymbol „ich gehe fremd“ verkörpert in der spirituellen Traumdeutung den drohenden Betrug an den eigenen spirituellen Zielen, welcher die geistige Entwicklung in Gefahr bringt. Der Träumende sollte seinen Weg und das, was er erreichen möchte, überprüfen und seinen Vorstellungen dann auch treu bleiben. Der Traum ist ein Warnsignal, das zu einer Korrektur des eigenen Denkens führt und den mentalen Werdegang schließlich positiv beeinflusst.

ich gehe fremd
4.5 (90%) 2 votes

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz