Traumdeutung Jackpot

Woche für Woche hoffen Millionen Lottospieler, die richtigen Zahlen auf ihrem Tippschein angekreuzt zu haben und damit vielleicht nicht nur ihren Einsatz zurück zu gewinnen, sondern endlich einmal ganz groß abzuräumen und den Jackpot zu knacken. Je länger dieser von den Tippern nicht geknackt wurde, umso höher steigt die Summe, die im Jackpot liegt und auf einen glücklichen Gewinner wartet. Den Jackpot zu knacken bedeutet beim deutschen Lottospiel, sechs Richtige plus die richtige Superzahl auf seinem Schein zu haben. Der höchste Jackpot in der Lottogeschichte unseres Landes betrug mehr als 38 Millionen Euro. Solch eine Summe würden hingegen den Amerikanern nur ein müdes Lächeln abringen, liegen dort die Beträge eines Jackpots doch um ein Vielfaches höher. Der höchste Jackpot, der dort jemals von einer einzelnen Person gewonnen wurde, betrug sagenhafte 590 Millionen US-Dollar. Vor Abzug aller Steuern versteht sich, aber auch danach wird sicherlich noch ein durchaus stolzes Sümmchen für die Gewinnerin übrig geblieben sein.

Einmal den Jackpot knacken – was würde man nur alles mit so viel Geld anstellen können? Endlich nicht mehr arbeiten müssen, ein Traumhaus bauen, um die Welt reisen oder einfach endlich sorgenfrei leben. Diesen Traum teilen sich viele Menschen und nur für die wenigsten wird er zur glücklichen Realität. Doch ist es keinesfalls selten, dass man vom Traumsymbol „Jackpot“ träumt.

Traumsymbol „Jackpot“ – Die allgemeine Deutung

Wie herrlich hat es sich angefühlt, im Traum festzustellen, dass man alle Zahlen seines Lottoscheins richtig und damit den Jackpot in Millionenhöhe geknackt hat? Sicherlich konnte man sogar im Traumerleben die körperliche Aufregung spüren, den schnelleren Herzschlag und die Freude, es endlich geschafft zu haben – bis man dann aufwacht und feststellt, dass alles leider nur ein Traum war. So schön das Traumsymbol „Jackpot“ sich in unseren Träumen auch angefühlt haben mag, es ist nach Meinung der allgemeinen Traumdeutung leider kein Omen für einen tatsächlich zu erwartenden Riesengewinn. Es stellt viel mehr die Überlegungen des Träumenden dar, aus einer riskanten Angelegenheit doch noch Profit zu schlagen und dies mit möglicherweise auch nicht ganz seriösen Mitteln.

Des Weiteren kann der Gewinn des Jackpots einer Lotterie in der Wachwelt für einen drohenden Verlust stehen. Dies muss sich nicht zwangsläufig auf finanzielle Angelegenheiten beziehen, auch für die Liebe ist der Jackpotgewinn nicht unbedingt das beste Vorzeichen. Hier ist jedoch die persönliche Situation des Träumenden zu berücksichtigen. Vielleicht dreht sich in der Beziehung vieles um Geld oder um materielle Werte. Dann könnte dieses Traumsymbol für die träumende Person hilfreich sein und ihn dazu anregen, seinen eigenen Part der Beziehung einmal zu überdenken.

Traumsymbol „Jackpot“ – Die psychologische Deutung

Aus psychologischer Sichtweise versteht die Traumdeutung das Traumbild „Jackpot“ als Wunsch des Träumenden nach einem sorglosen und leichten Leben. Besonders, wenn er im Wachleben starke Existenzängste spürt, kann das Traumsymbol „Jackpot“ ihm auf Traumebene verdeutlichen, dass er sich auch auf Seelenebene viele Gedanken und Sorgen macht.

Ein Gewinn des Jackpots kann nach Auffassung der Traumforschung auch ein Hinweis auf die eigene Wertschätzung sein. Der Träumende glaubt an sich und seine Ideale und wenn er an diesem Glauben festhält, wird er viele seiner Visionen und Ziele erreichen können.

Traumsymbol „Jackpot“ – Die spirituelle Deutung

Das Traumbild „Jackpot“ steht in der spirituellen Traumdeutung für geistiges Wachstum und die spirituelle Entwicklung des Bewusstseins.

Bewerte diesen Beitrag



 Ähnliche Artikel
  • Gewinn
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz