Traumdeutung Japan


In Japan treffen sich Tradition und Moderne. Die Verehrung des Kaisers ist hier ebenso lebendig wie der Shintoismus und der Buddhismus. Gleichzeitig ist das ostasiatische Land eine moderne Demokratie und eine hochentwickelte Volkswirtschaft. Der japanische Name ist Nippon, was sinngemäß übersetzt „Land der aufgehenden Sonne“ bedeutet, ein Bild, das sich in der Nationalfahne wiederfindet. Japan besteht aus 6.852 Inseln, die im Pazifik in unmittelbarer Nähe zu China, Russland, Nord- und Südkorea liegen. Die Hauptstadt ist Tokio, weitere große Städte sind Kobe, Kyoto und Osaka. Japanisches Essen liegt bei uns im Trend. Doch hat die Küche nicht nur Sushi zu bieten. Nudelgerichte, Suppen und vor allem viel frischer Fisch und Gemüse gehören ebenso dazu.

Wer im Traum nach Japan reist, würde vielleicht auch im wirklichen Leben gerne einmal solch ein fernes, exotisches Land besuchen. Sicher genießt der Träumende die Eindrücke einer fremden Kultur. Möglicherweise fühlt er sich aber auch fremd und unbehaglich. Für die Traumdeutung ist es wichtig, in welchem Zusammenhang dieses vielschichte Traumsymbol auftaucht.

Traumsymbol „Japan“ – Die allgemeine Deutung

In dem Traumsymbol „Japan“ kann sich die Befürchtung widerspiegeln, von jemandem abgewiesen zu werden, obwohl er ein freundliches Gesicht zeigt. Für die Traumdeutung spielt die Vorstellung vom angeblich falschen Lächeln der Asiaten eine große Rolle. Der Träumende glaubt, es im realen Leben mit einer Person zu tun zu haben, die Freundlichkeit als schlaues Manöver benutzt, um ihm letztlich zu schaden.

Im Traum eine Reise nach Japan zu unternehmen, ist darum auch als Zeichen von Mut und Tapferkeit zu verstehen. Gleichzeitig steht das asiatische Land in der Traumdeutung für Weisheit und ein reges geistiges Leben. Das Traumsymbol „Japan“ kündigt Veränderungen sowie Kraft und Energie an.

Japan besteht aus vielen Inseln und ist somit ein Teil des Meeres. In der Traumdeutung versinnbildlicht der Ozean überschäumendes Leben und überwältigende Emotionen. Das Traumsymbol stellt die Gedanken, Gefühle und Einstellungen des Träumenden dar. Im Traum wird ihm klar, wie er seinen Lebensweg gehen möchte.

Als Inselstaat versinnbildlicht Japan die Position des Träumenden in seinem unmittelbaren Lebensumfeld. Vielleicht lebt er bewusst getrennt von anderen Menschen und empfindet Einsamkeit als wohltuend. Man sollte sich fragen, wovor man eventuell flieht. Zum anderen vermittelt der Pazifik, welcher Japan umgibt, den Eindruck von Weite und Grenzenlosigkeit. In der Traumdeutung kann das Traumsymbol somit auch die Sehnsucht nach Ferne und Freiheit ausdrücken.

Traumsymbol „Japan“ – Die psychologische Deutung

Auf psychologischer Ebene ist das Traumsymbol „Japan“ ein Hinweis auf zwischenmenschliche Probleme, die aus der Diskrepanz zwischen äußerem Anschein und innerer Realität entstehen. Der Träumende agiert entsprechend den äußeren Erwartungen, ohne jedoch wirklich Anteil zu nehmen. Gemäß der Traumdeutung ist es jedoch auch möglich, dass er unter einem solchen Verhalten einer anderen Person leidet.

In beiden Fällen macht das Unterbewusstsein im Traum auf den Zwiespalt aufmerksam. Japan ist als Traumsymbol ebenfalls ein Sinnbild für Bescheidenheit und Fleiß, Eigenschaften, welche der Träumende tatsächlich besitzt oder die er gerne hätte. In der Traumdeutung verkörpert das Land im Traum außerdem Erkenntnisstreben und die Bereitschaft, sich zu verändern.

Das in Japan allgegenwärtige Meer steht in der psychologischen Traumdeutung für die Unergründlichkeit und den Ursprung des Lebens. Das Traumsymbol verweist somit auf das kollektive und das persönliche Unterbewusstsein. Im Traum erfasst der Träumende das Dasein als Gesamtheit mit allen Höhen und Tiefen. Die japanischen Inseln stellen gemäß der Traumdeutung einerseits Isolation, andererseits Fluchtorte dar. Als Traumsymbol ist Japan der Ort, an welchem der Träumende seine Fantasien ausleben und seine Wünsche befriedigen kann. Im Traum ermahnt das Unterbewusstsein ihn, sich der eigenen Bedürfnisse anzunehmen.

Traumsymbol „Japan“ – Die spirituelle Deutung

In transzendenter Hinsicht ist das Traumsymbol „Japan“ ein geistiger Rückzugsort, an welchem der Träumende spirituelle Klarheit finden kann. Gemäß der Traumdeutung offenbart das Land ihm im Traum tiefe Wahrheiten und bietet die Chance auf einen hoffnungsvollen Neubeginn.

Japan
Bewerte diesen Beitrag



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz