Traumdeutung jemand wird erschossen

In Kino- oder Fernsehfilmen sehen wir ständig, wie Menschen erschossen werden. Wir wissen aber, dass es sich um eine fiktive Geschichte handelt, die inszeniert wurde. Auf den Menschen im Film wird und wurde nicht wirklich geschossen, es soll für uns als Zuschauer nur so aussehen, damit wir uns möglichst gut unterhalten fühlen.

Weniger unterhaltsam ist es jedoch, wenn wir uns derartige Szenen nicht freiwillig angucken, sondern, ohne es steuern zu können, von ihnen träumen. Auch im Traum kann es also passieren, dass wir sehen, wie jemand erschossen wird. Hier jedoch fühlt es sich für uns meist wie die Realität an, Verzweiflung, Überforderung, Wut oder Angst breiten sich in uns aus. Erst mit dem Erwachen werden wir dann erlöst: Niemand ist gestorben, alles ist gut, es war ein Traum. Zum Nachdenken regt er aber dennoch an. Was kann es heißen, wenn wir davon träumen, dass jemand erschossen wird?

Traumsymbol „jemand wird erschossen“ – Die allgemeine Deutung

Wenn im Traum jemand erschossen wird, kündigt dies nach allgemeiner Auffassung oft Veränderungen an. Der Betroffene sollte sich bewusst von Dingen aus seiner Vergangenheit trennen, um mutig und offen das zu empfangen, was kommen wird. Es kann sich dabei um Erfahrungen und Erlebnisse handeln, mit welchen der Träumende abschließen sollte, aber auch um innere Werte, Einstellungen oder Herangehensweisen, die in der Vergangenheit nicht zum Erfolg geführt haben. Es ist wichtig, nun Stärke zu zeigen, die Neuerungen anzunehmen und aus den bisher nicht dagewesenen Chancen etwas zu machen.

Dies erfordert im gleichen Zuge auch das Übernehmen von Verantwortung. Bestimmte Entscheidungen müssen zügig getroffen werden und es ist erforderlich, dass der Betroffene, nachdem er von dem Symbol „jemand wird erschossen“ geträumt hat, beginnt, seine Energien für das Kommende zu sammeln.

Traumsymbol „jemand wird erschossen“ – Die psychologische Deutung

Ein Traum, in dem jemand erschossen wird, kann nach dem psychologischen Deutungsansatz innere Konflikte bewusst werden lassen. Oftmals sind diese sexueller Natur, das heißt, dass es möglicherweise Wünsche und Sehnsüchte gibt, die der Betroffene nicht vollständig ausleben kann. In manchen Fällen symbolisiert der Traum jedoch auch Gegenteiliges, nämlich sexuelle Erfahrungen, die der Träumende lieber nicht gemacht hätte, die in ihm vielleicht Angst, Verunsicherung oder das Gefühl von Unterlegenheit ausgelöst haben. In beiden Fällen ist es wichtig, sich näher mit der Problematik auseinanderzusetzen und auf diese Weise das seelische Gleichgewicht wiederherzustellen.

Abhängig von der Person, die im Traum erschossen wird, kann das Symbol darüber hinaus Rachegelüste anzeigen. Der Betroffene fühlt sich von einem seiner Mitmenschen schlecht oder ungerecht behandelt und sehnt sich unterbewusst nach einem Ausgleich hierfür.

Traumsymbol „jemand wird erschossen“ – Die spirituelle Deutung

Das Symbol „jemand wird erschossen“ stellt nach diesem Deutungsansatz spirituelle Kräfte dar, die der Träumende lernen muss, für sich zu nutzen.

Bewerte diesen Beitrag

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz