Traumdeutung Jucken

Beim Jucken handelt es sich um eine Empfindung der Haut, die unangenehm ist und als Reflex ein Kratzen oder Reiben verursacht. Tritt es verstärkt oder häufiger auf, dann weist das Jucken häufig auf eine Krankheit hin, die genau diagnostiziert werden sollte. Dabei muss es sich nicht primär um eine Hautkrankheit handeln. Oft sind es auch psychosomatische oder auch psychiatrische Krankheiten, die sich durch das Jucken äußern. In manchen Fällen können es aber auch Nebenwirkungen von Medikamenten sein, daher sollte auch diese Möglichkeit bei der Diagnose abgeklärt werden.

Wird die Ursache des Juckens nicht gefunden oder die Erkrankung nicht behandelt, kann es durch das Kratzen zu Beschädigungen an der Haut führen. Dazu gehören Rötungen, aber auch blutige Stellen. Durch diese Veränderungen an der Haut kann es zu weiteren Beschwerden und Krankheitsbildern kommen. Wie auch in der Wachwelt, sollte auch das Jucken in der Traumwelt ernst genommen werden, wenn es häufiger auftaucht.

Traumsymbol „Jucken“ – Die allgemeine Deutung

Das Jucken gehört zu den Traumbildern, die eher selten erscheinen. Wenn es jedoch bemerkt wird, sollte es nicht übersehen und bei der Traumdeutung berücksichtigt werden. Spürt der Träumende im Schlaf ein Jucken, kann dies bedeuten, dass er vor etwas Angst hat. Allerdings wird diese Angst grundlos sein, da sich seine Befürchtungen nicht erfüllen werden.

Traumsymbol „Jucken“ – Die psychologische Deutung

Das Jucken wird in der psychologischen Traumdeutung als Hinweis auf die nervliche Verfassung des Träumenden interpretiert. Erscheint es in der Traumwelt, dann sind die Nerven des Träumenden meist schon sehr strapaziert und angegriffen. Häufig wird das geträumte Jucken von den Menschen wahrgenommen, die in der Wachwelt versuchen, über ihre Verfassung hinwegzuspielen. Die Anspannung, die auf diese Art unterdrückt wird, zeigt sich dann durch das Jucken in der Traumwelt. In extremen Fällen kann der Träumende sich sogar im Schlaf blutig kratzen. Wiederholen sich Träume mit diesem Traumbild, ist ein Arztbesuch dringend zu empfehlen.

In manchen Fällen kann das Jucken auch durch einen äußeren Reiz kommen, beispielsweise durch vorherigen Kontakt mit Nesseln oder anderen allergieauslösenden Stoffen. Viel häufiger sind jedoch die Träume, die darauf hinweisen, dass der Träumende psychisch überreizt ist. Welche Stresssituation und welche Belastung der Grund dafür ist, gilt es individuell herauszufinden.

Ein anderer Deutungsansatz interpretiert das Jucken als Aufforderung an den Träumenden, in einer Sache aktiv zu werden.

Traumsymbol „Jucken“ – Die spirituelle Deutung

Entsprechend der spirituellen Traumdeutung juckt es den Träumenden, etwas zu tun, was er schon lange vorhat. Dieses Traumbild steht in diesem Zusammenhang für die Aktivität des Träumenden, seinen Ideen und Plänen zu folgen.

Jucken
4.2 (84%) 5 votes



 Ähnliche Artikel
  • Juckreiz
  • Nesseln
  • Ausschlag
  • Fußpilz
  • Newsletter

    Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

    Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

    Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz