Traumdeutung Kaiser

Der Kaiser spielt vor allem in historischer Hinsicht eine wichtige Rolle. Mit ihm wurden und werden Macht, aber auch Reichtum und Verantwortung assoziiert. Zudem hatten auch Kaiser, die vor sehr langer Zeit gelebt und geherrscht haben, eine so hohe Bedeutung, dass sie uns sogar heute noch bekannt sind. Darüber hinaus kommt es nicht selten vor, dass Menschen davon träumen, einen Kaiser zu sehen, zu treffen oder selbst einer zu sein. Doch was können diese Träume aussagen? Wie wird der Kaiser als Traumsymbol interpretiert?

Traumsymbol „Kaiser“ – Die allgemeine Deutung

Ein Kaiser verheißt im Traum häufig Gutes. Das Sehen eins solchen sagt eine hohe Wichtigkeit der eigenen Person voraus. Der Träumende wird in naher Zukunft zu Ruhm und Ehre gelangen und eine bedeutende Stellung einnehmen. Andere werden ihn für seine Leistungen anerkennen. Ähnliches gilt, wenn im Traum mit einem Kaiser gesprochen wird. Dies ist nach allgemeiner Auffassung ein Hinweis darauf, dass der Betroffene von anderen hoch angesehen wird und, dass sich dieses Ansehen auch finanziell für ihn auszahlen wird. In dieser Hinsicht braucht sich der Träumende in nächster Zeit keine Sorgen zu machen.

Wer im Traum für einen Kaiser tätig wird, also von diesem als Bediensteter angestellt ist, darf das Traumsymbol ebenfalls als positives Zeichen betrachten. Solche Träume kündigen häufig eine Unterstützung einer einflussreichen Person an. Der Träumende wird sich in problematischen Situationen stets auf die Hilfe mächtiger Menschen verlassen können.

Weniger positiv werden Träume gedeutet, in denen der Betroffene sich selbst als Kaiser sieht. Dies kann ein Hinweis auf eine baldige Enttäuschung sein. Er sollte versuchen, sich in Bezug auf bestimmte Aspekte seines realen Lebens nicht zu große Hoffnungen zu machen und sich innerlich auf weniger einfache Zeiten einstellen. Darüber hinaus werden auch Träume von dem Treffen eines Kaisers im Ausland als Warnung vor Enttäuschungen betrachtet: Der Träumende wird nach allgemeiner Ansicht in seinem realen Leben bald eine lange Reise unternehmen. Jedoch wird diese nicht fruchtbar sein, das heißt, der Betroffene wird hieran weder Freude haben, noch sein Wissen erweitern können.

Traumsymbol „Kaiser“ – Die psychologische Deutung

Psychoanalytiker halten den Kaiser im Traum häufig für ein Symbol des Vaters. Wird daneben zusätzlich eine Kaiserin gesehen, steht dieses Paar für die eigenen Eltern. Dies kann dem Träumenden Hinweise auf sein eigenes Unterbewusstsein geben und zeigen, durch welche Eigenschaften und Aspekte es dominiert wird, beziehungsweise an welchen Werten der Träumende selbst sich im Alltag orientiert. Gleichzeitig beinhaltet das Traumsymbol „Kaiser“ nach diesem Deutungsansatz aber auch die Aufforderung sich diesen dominierenden Werten nicht zu entziehen, sondern ihnen weiter zu folgen und sich selbst nicht zu verbiegen.

Traumsymbol „Kaiser“ – Die spirituelle Deutung

Nach spiritueller Auffassung stellt der Kaiser im Traum ein Symbol für Ehre und Ruhm dar.

Bewerte diesen Beitrag



Newsletter

Ich möchte den Traumdeutung Newsletter erhalten.

Diese Traumsymbole könnte Sie auch interessieren

Copyright © traum-deutung.de | Impressum | Datenschutz